> >
Mittwoch, 17. Juli 2019

Ouvertüren

Music for the Hamburg Opera

Ouvertüren: Music for the Hamburg Opera
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
amazon.co.uk
amazon.com
amazon.de
bol.de
buch.ch
buch.de
lion.cc
thalia.de
Ensemble: Akademie für Alte Musik Berlin
Komponist(en): Schürmann, Georg Caspar
Erlebach, Philipp Heinrich
Keiser, Reinhard
Händel, Georg Friedrich
Schieferdecker, Johann Christian
Werke:
  1. 1. Ouvertüre (6:37)
  2. 2. Menuet (3:17)
  3. 3. Ballet - Entrée (2:28)
  4. 4. Gigue (0:53)
  5. 5. Staccato (2:48)
  6. 6. Ballet 1 (1:16)
  7. 7. Ballet 2 (1:20)
  8. 7. Gigue (1:09)
  9. 1. Ouvertüre (3:51)
  10. 2. Air Gavotte (0:43)
  11. 3. Air Menuet 1 - 4. Air Menuet 2 (3:21)
  12. 5. Air Bourrée (0:43)
  13. 6. Air Courante (1:02)
  14. 7. Air Entrée (1:02)
  15. 8. Air Gavotte (1:04)
  16. 9. Air Traquenard (1:26)
  17. 10. Air Lentement (3:06)
  18. Sinfonia (4:22)
  19. 1. Ouvertüre (4:01)
  20. 2. Chaconne (1:27)
  21. 3. Courante (0:53)
  22. 4. Sarabande (3:33)
  23. 5. Bourrée (0:31)
  24. 6. Menuet (1:09)
  25. 7. Rigaudon (0:51)
  26. 8. Rondeau (1:09)
  27. 9. Ritornello (1:05)
  28. 1. Ouvertüre (3:01)
  29. 2. Passepied (0:45)
  30. 3. Entrée (2:21)
  31. 4. Gigue (1:21)
  32. 5. Chaconne (3:32)
Label/Verlag: harmonia mundi
Medium: CD
Aufnahmedatum: 2.2004
Veröffentlichung: 16.03.2005
Bestellnummer: HMC 901852
Spielzeit: 66:25

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Johann Wilhelm Wilms: Piano Quartet op. 30 in F major - Larghetto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich