> >
Donnerstag, 2. Juli 2020

L'Organo in Italia

fra Rinascimento e Barocco

L'Organo in Italia: fra Rinascimento e Barocco
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Interpret(en): Lernia, Francesco di
Komponist(en): Martini, Giovanni Battista
Zipoli, Domenico
Pollarolo, Carlo Francesco
Pasquini, Bernardo
Merula, Tarquinio
Frescobaldi, Girolamo
Picchi, Giovanni
Stivori, Francesco
Cavazzoni, Girolamo
Gabrieli, Andrea
Fogliano, Jacopo
Label/Verlag: Tactus
Medium: CD

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Bruch: Symphony No.2 op.36 in F minor - Allegro passionato, ma un poco maestoso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich