> >
Samstag, 14. Dezember 2019

annum per annum

Norddeutsche Orgelmusik

annum per annum: Norddeutsche Orgelmusik
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Interpret(en): Bolliger, Albert
Komponist(en): Buxtehude, Dietrich
Hanff, Johann Nicolaus
Telemann, Georg Philipp
Sweelinck, Jan Pieterszoon
Scheidemann, Heinrich
Scheidt, Samuel
Praetorius, Michael
Böhm, Georg
Werke:
  1. Präludium in c, BUxWV 138 (4.31)
  2. Helft mit Gotts Güte preisen (1.54)
  3. Herr Christ, der einig Gottes Sohn (3.30)
  4. Herr Christ, der einig Gottes Sohn (4.09)
  5. Präludium in g
    "Choralvariationen" (3.01)
  6. Da Jesus an dem Kreuze stund (7.56)
  7. Präludium in F, BuxWV 144 (3.30)
  8. Vita sanctorum (2.42)
  9. Victimae pascali laudes (1.47)
  10. Wir danken dir, Herr Jesu Christ (1.35)
  11. Canzone in G, BuxWV 170 (4.22)
  12. Christ lag in Todesbanden
    "c.f. im Diskant" (3.48)
  13. Christ lag in Todesbanden (5.17)
  14. Präludium in g, BuxWV 1.48 (7.17)
Label/Verlag: Sinus
Medium: CD
Aufnahmedatum: .2002
Bestellnummer: Sinus 7002
Spielzeit: 65.59



Aus dem Pressetext:


Die Arp-Schnitger-Orgel von Norden gehört zu den bedeutendsten historischen Orgeln de 17. Jahrhunderts. Der Schweizer Organist Albert Bolliger spielt nach der Weihnachts-CD auf der Orgel von St. Jacobi in Hamburg (Sinus 7001) in Norden ein Programm norddeutscher Musik zu Epiphanias, Passion und Ostern (Sinus 7002) Ausser Choralbearbeitungen verschiedener Komponisten erklingen auf der CD drei Präludien Dietrich Buxtehudes. Die Nordener Orgel, Komponisten und Werke werden in einem bibliophilen Booklet ausführlich dargestellt.

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich