> >
Dienstag, 27. September 2022

enCORes - Werke für Horn und Klavier + special guests

Hervé Joulain (Horn), Tatiana Chernichka (Klavier)

enCORes - Werke für Horn und Klavier + special guests: Hervé Joulain (Horn), Tatiana Chernichka (Klavier)
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Komponist(en): Gounod, Charles
Rachmaninoff, Sergej
Williams, John
Schumann, Robert
Legrand, Michel
Glière, Reinhold
Morricone, Ennio
Nielsen, Carl August
Saint-Saens, Camille
Fauré, Gabriel
Kreisler, Fritz
Bach, Johann Sebastian
Label/Verlag: TYXart
Medium: CD
Bestellnummer: TXA21161
Spielzeit: 60:00



Aus dem Pressetext:


CD "enCORes" - Werke für Horn und Klavier + special guests

Hervé Joulain, Horn — Tatiana Chernichka, Klavier

special guests: Stéphane Logerot, Kontrabass — Florent Jodelet und Emmanuel Curt, Percussion


Kurze Werke mit bekannten Melodien sind in Konzerten oftmals beliebte Zugaben, die auf diesem neuen Album in einer ganz besonderen Instrumentation und Interpretation erklingen – Horn, Klavier, in manchen Passagen wunderbar ergänzt durch Kontrabass und Percussion.

Der Hornist Hervé Joulain, der lange Zeit im Orchestre philharmonique de Radio France und dem Orchestre national de France unter Leonard Bernstein, Zubin Mehta, Daniel Barenboim, Pierre Boulez, Lorin Maazel, Armin Jordan, Seiji Ozawa, Riccardo Muti und vielen anderen Dirigenten spielte, schreibt zu seiner neuen CD:

"Zunächst möchte ich meine Freude und Begeisterung über die Konzeption dieses Programmes von kürzeren Stücken, die auch als 'musikalische Zugaben' aufgeführt werden können, zum Ausdruck bringen. Die Grundidee war nicht so sehr, Titel aus einer bestimmten Instrumentalkategorie auszuwählen, sondern sich auf Werke zu konzentrieren, die eine starke Ausdruckskraft besitzen. Während der Aufnahmesessions spürte ich eine starke musikalische Leidenschaft und Intensität, als ich erkannte, wie wunderbar meine ausgewählten Werke ihre musikalische Substanz vermittelten.
Ich versuchte, die Einfachheit und Reinheit der Originalmusik mit meinen eigenen Ideen und Arrangements zu verbinden, zu denen meine Mitmusikerin Tatiana Chernichka am Klavier, und die 'Special Guests' Florent Jodelet und Emmanuel Curt am Schlagzeug und der Kontrabassist Stéphane Logerot grandios ihren Teil dazu beitragen.

Ich hoffe, dass diese Stunde der Musik vielleicht schon bald mit zu Ihren Lieblingsaufnahmen gehört – nicht nur, weil es mein Instrument, das Horn ist! . . . sondern wir auch eine musikalisch umfassende Präsentation von künstlerischer Intensität, Aufrichtigkeit und Wahrhaftigkeit vermitteln wollen. Wir wünschen Ihnen großes Hörvergnügen, und würden Sie zukünftig auch gerne bei Live-Konzerten begrüßen!"



CD-Programm / Trackliste:

Charles-François Gounod (1818–1893): Ave Maria In C Major (1852–53) - Méditation on the First Prelude by J. S. Bach 2:28
Friedrich « Fritz » Kreisler (1875–1962): Liebesleid No. 2 (1910) 2:52
Gabriel Urbain Fauré (1845–1924): Après Un Rêve Op. 7 No. 1 (Melodie, 1870) 2:53
Yoko Kanno (b. 1963): Our Little Sister (Movie Soundtrack) 2:28
Charles-Camille Saint-Saëns (1835–1921): The Swan (No. 13) from « The Carnival of the Animals » (1886) 2:27
Carl August Nielsen (1865–1931): Tågen Letter (The Fog Is Raising, 1921) / Arr. Niels Bastrup (2020) 2:08
Ennio Moriconne (1928–2020): Death Theme from the Movie « The Untouchables » (1987) 2:22
Charles-Camille Saint-Saëns: Adagio from the Third Symphony / Arr. Hervé Joulain (2021) 3:52
Michel Colombier (1939–2004): Emmanuel (Movie Soundtrack) 1:22
Reinhold Moritzevich Glière (1875–1956): Valse Triste Op. 35 No. 7 2:50
Michel Jean Legrand (1932–2019): What are You doing the Rest of Your Life - from the Movie « The Happy Ending » (1969) 2:13
Robert Schumann (1810–1856): Reverie (Träumerei) No. 7 from « Scenes from Childhood » Op. 15 (1838) 2:16
John Williams (b. 1932): Luck & Leia from the Movie « Star Wars » 2:24
Luc Baiwir (b. 1958): Arioso Op. 16 4:10
Bill Conti (b. 1942): Mickey Death Theme from the Movie « Rocky Balboa » (1985) 3:57
Sergei Vasilyevich Rachmaninov (1873–1943): Vocalise No. 14 from « 14 Romances » Op. 34 (1915) 3:21
Johann Baptist Strauss (son) (1825–1899): Dolci Pianti (Süße Tränen) – Lied/Romance Op. 283 (1863) 2:47
Stephen Sondheim (1939–2021): Not a Day goes by (1981) 1:57
Johann Sebastian Bach (1685–1750): « Air » on the G String from the Third Orchestral Suite in D Major 3:09
Wolf Kerschek (b. 1969): It’s still Our Dream for 2 Voices & Piano (2013) 3:39
John Williams: Princess Leia from the Movie « Star Wars » 3:12

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich