> >
Samstag, 24. August 2019

Boulanger, Lili

Clairières dans le ciel

Boulanger, Lili: Clairières dans le ciel
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
amazon.co.uk
amazon.com
amazon.de
klassik.com / JPC
Interpret(en): Hoogklimmer, Wiebke (Alt)
Walliser, Patrick (Klavier)
Komponist(en): Boulanger, Lili
Schubert, Franz
Mahler, Gustav
Werke:
  1. Geheimes (Goethe) (1:34)
  2. Der Einsame (Lappe) (4:28)
  3. Der Musensohn (Goethe) (2:20)
  4. Die Taubenpost (Seidl) (3:51)
  5. Der Doppelgänger (Heine) (3:31)
  6. Des Antonius von Padua Fischpredigt
  7. Das irdische Leben (2:30)
  8. Nicht wiedersehen! (3:18)
  9. Ich bin der Welt abhanden gekommen (5:17)
  10. Elle était descendue au bas de la prairie (1:36)
  11. Elle est gravement gaie (1:18)
  12. Parfois, je suis triste (2:45)
  13. Un poète disait (1:48)
  14. Au pied de mon lit (1:57)
  15. Simtout ceci n'est qu'un pauvre rêve (2:04)
  16. Nous nous aimerons tant (2:21)
  17. Vous m'avez regardé avec toute votre âme (1:38)
  18. Les lilas qui avaient fleuri (2:18)
  19. Deux ancolies (1:34)
  20. Par ce que j'ai souffert (2:36)
  21. Je garde une médaille d'elle (1:08)
  22. Demain fera un an (6:54)
Label/Verlag: Thorofon
Medium: CD
Aufnahmedatum: 19.12.2002
Veröffentlichung: 28.07.2003
Bestellnummer: CTH 2477
Spielzeit: 61:20

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich