> >
Samstag, 20. Juli 2019

Bach, Johann Sebastian: Pinao Works Vol.8

Boris Bloch, Klavier

Bach, Johann Sebastian: Pinao Works Vol.8: Boris Bloch, Klavier
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
klassik.com / JPC
Interpret(en): Bloch, Boris
Komponist(en): Bach, Johann Sebastian
Werke:
  1. Toccata D-Dur BWV 912 (13:11)
  2. Präludium und Fuge D-Dur BWV 850 (1:21)
  3. Präludium und Fuge D-Dur BWV 850 (2:22)
  4. Präludium und Fuge d-Moll BWV 851 (1:35)
  5. Präludium und Fuge d-Moll BWV 851 (2:10)
  6. Präludium und Fuge G-Dur BWV 884 (2:17)
  7. Präludium und Fuge G-Dur BWV 884 (1:13)
  8. Präludium und Fuge fis-Moll BWV 8:59 (1:09)
  9. Präludium und Fuge fis-Moll BWV 8:59 (4:05)
  10. Partita 1 B-Dur BWV 825
    "Präludium" (1:55)
  11. Partita 1 B-Dur BWV 825
    "Allemanda" (3:11)
  12. Partita 1 B-Dur BWV 825
    "Corrente" (2:30)
  13. Partita 1 B-Dur BWV 825
    "Sarabande" (6:17)
  14. Partita 1 B-Dur BWV 825
    "Menuet 1 und 2" (2:53)
  15. Partita 1 B-Dur BWV 825
    "Gigue" (2:00)
  16. Partita 2 c-Moll BWV 826
    "Sinfonia Grave adagio" (4:47)
  17. Partita 2 c-Moll BWV 826
    "Allemande" (5:16)
  18. Partita 2 c-Moll BWV 826
    "Courante" (2:22)
  19. Partita 2 c-Moll BWV 826
    "Sarabande" (3:44)
  20. Partita 2 c-Moll BWV 826
    "Rondeaux" (1:37)
  21. Partita 2 c-Moll BWV 826
    "Capriccio" (1:52)
Label/Verlag: ARS Produktion
Medium: CD
Veröffentlichung: 03.05.2019

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Georg Druschetzky: Quartet in G minor - Andante auf den Namen BACH mit Noten ausgetrügt

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich