> >
Donnerstag, 13. August 2020

Fesca, Friedrich Ernst / Danzi, Franz: Psalms

Bachchor Karlsruhe, Camerata 2000, Bernhard Gärtner

Fesca, Friedrich Ernst / Danzi, Franz: Psalms: Bachchor Karlsruhe, Camerata 2000, Bernhard Gärtner
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Dirigent(en): Gärtner, Bernhard
Komponist(en): Danzi, Franz
Fesca, Friedrich Ernst
Werke:
  1. Der 103. Psalm op.26
    "Lobe den Herrn, meine Seele" (2:53)
  2. Der 103. Psalm op.26
    "Lobe den Herrn, meine Seele" (3:00)
  3. Der 103. Psalm op.26 (2:29)
  4. Der 103. Psalm op.26 (3:55)
  5. Der 103. Psalm op.26 (1:13)
  6. Der 103. Psalm op.26 (0:41)
  7. Der 103. Psalm op.26 (2:31)
  8. Der 103. Psalm op.26 (2:59)
  9. Der 9. Psalm op.21 (1:51)
  10. Der 9. Psalm op.21 (1:16)
  11. Der 9. Psalm op.21 (2:54)
  12. Der 9. Psalm op.21 (2:50)
  13. Der 9. Psalm op.21 (0:59)
  14. Der 9. Psalm op.21 (2:20)
  15. Der 9. Psalm op.21 (2:29)
  16. Ouvertüre zum Trauerspiel Viola (6:12)
  17. Der 128. Psalm op.65 (3:43)
  18. Kantate Preis Gottes (1:29)
  19. Kantate Preis Gottes (1:07)
  20. Kantate Preis Gottes (1:52)
  21. Kantate Preis Gottes (4:44)
  22. Kantate Preis Gottes (1:38)
  23. Kantate Preis Gottes (0:49)
  24. Kantate Preis Gottes (5:15)
  25. Kantate Preis Gottes (2:38)
  26. Kantate Preis Gottes (1:52)
Label/Verlag: cpo
Medium: CD

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Leopold Kozeluch: Piano Trio P.IX:11 in C minor - Andantino con moto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Edlira Priftuli im Portrait "Musikalisch praktizierte Ökumene"
Edlira Priftuli hat den Straßburger Wilhelmerchor zur historisch informierten Aufführungspraxis geführt

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich