> >
Donnerstag, 17. Januar 2019

Bruch, Max: Die Loreley

Münchner Rundfunkorchester, Stefan Blunier

Bruch, Max: Die Loreley: Münchner Rundfunkorchester, Stefan Blunier
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Chor: Prager Philharmonischer Chor
Dirigent(en): Blunier, Stefan
Orchester: Münchner Rundfunkorchester
Interpret(en): Eder, Benedikt
Kontora, Danae
Campione, Sebastian
Hamberger, Thomas
Rootering, Jan-Hendrik
Mohr, Thomas
Hinterdobler, Magdalena
Kaune, Michaela
Komponist(en): Bruch, Max
Werke:
  1. Die Loreley - 1. Akt
    "Einleitung" (4:55)
  2. Die Loreley - 1. Akt
    "Wir sind am Ort" (7:38)
  3. Die Loreley - 1. Akt
    "Seit ich von mir geschieden" (2:11)
  4. Die Loreley - 1. Akt
    "Lenore!" (8:01)
  5. Die Loreley - 1. Akt
    "Ave-Maria!" (4:01)
  6. Die Loreley - 1. Akt
    "Rührt Euch frisch" (4:59)
  7. Die Loreley - 1. Akt
    "Doch sprich, Vater Hubert" (1:12)
  8. Die Loreley - 1. Akt
    "Wir grüßen Dich fein" (2:29)
  9. Die Loreley - 1. Akt
    "Lasst im Wind die Banner wallen" (11:21)
  10. Die Loreley - 2. Akt
    "Woher am dunkeln Rhein?" (12:02)
Label/Verlag: cpo
Medium: CD

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2019) herunterladen (2248 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Heinrich von Herzogenberg: Columbus - Idealer Chor

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich