> >
Mittwoch, 15. August 2018

Silvesterkonzert 2017

Werke von Dvorak, Strawinsky, Strauss u.a.

Silvesterkonzert 2017: Werke von Dvorak, Strawinsky, Strauss u.a.
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
amazon.co.uk
amazon.com
amazon.de
klassik.com / JPC
amazon.com
Komponist(en): Bernstein, Leonard
Brahms, Johannes
Dvorák, Antonín
Schostakowitsch, Dimitri
Strauss, Richard
Strawinsky, Igor
Werk: New Year's Eve Concert 2017
Label/Verlag: EuroArts
Medium: DVD (video)
Aufnahmedatum: 31.12.2017
Veröffentlichung: 16.02.2018
Spielzeit: 090:00



Aus dem Pressetext:


Mit ihrem stimmungsvollen traditionellen Silvesterkonzert verabschieden die Berliner Philharmoniker feierlich das Jahr 2017.Das letzte Silvesterkonzert mit Sir Simon Rattle als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Mit Super-Star Joyce DiDonato (Gewinnerin des ECHO Klassik und Grammophone Award 2017), die mit ihrem flexiblen, schlanken und zugleich dunkel timbrierten Mezzosopran begeistert. An der Seite von Sir Simon Rattle widmet sie sich der verschwenderisch ausgegossenen Schönheit in Richard Strauss’ Orchesterliedern. Dazu gibt es Werke von Dvorak, Strawinsky, Bernstein und Schostakowitsch – voller Virtuosität, Grazie und Humo

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2018) herunterladen (3001 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Giovanni Sgambati: Symphony No.1 op.16 in D major - Finale. Allegro con fuoco

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich