> >
Freitag, 20. April 2018

Walter, Johann

Geystliches Gesangk Buchleyn

Walter, Johann: Geystliches Gesangk Buchleyn
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Ensemble: Weser Renaissance Bremen
Dirigent(en): Cordes, Manfred
Komponist(en): Walter, Johann
Werke:
  1. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Nun bitten wir" (6:40)
  2. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Ach Gott vom Himmel sieh darein" (6:47)
  3. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Komm, Heiliger Geist, Herre Gott" (4:05)
  4. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Mitten wir im Leben sind mit dem Tod umfangen" (8:31)
  5. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Gott sei gelobet und gebenedeiet" (4:12)
  6. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Aus tiefert Not schrei ich zu Dir" (6:42)
  7. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Christ lag in Todesbanden" (8:20)
  8. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Mit Fried und Freud ich fahr dahin in Gotts Wille" (3:52)
  9. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Herr Christ der einig Gotts Sohn Vaters in Ewigkeit" (3:19)
  10. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Jesus Christus, unser Heiland" (5:24)
  11. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Erbarm dich mein, o Herre Gott" (7:09)
  12. Geystliches Gesangk Buchleyn
    "Wir gläuben all' an einen Gott" (6:55)
Label/Verlag: cpo
Medium: CD
Bestellnummer: cpo 555 134-2
Spielzeit: 72:04

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2018) herunterladen (2494 KByte) Class aktuell (1/2018) herunterladen (3364 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Marteau: String Quartet No.2 op.9 - Andante sostenuto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen – jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich