> >
Donnerstag, 20. Februar 2020

Ensemble Consolazione spielt

Werke für Gitarre und Flöte Vol. 2

Ensemble Consolazione spielt: Werke für Gitarre und Flöte Vol. 2
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
klassik.com / JPC
Ensemble: Ensemble Consolazione
Komponist(en): Carulli, Ferdinando
Giuliani, Mauro
Diabelli, Anton
Werke:
  1. Grand Duo (als op. 130 zugeschrieben)
    "Allegro" (10:28)
  2. Grand Duo (als op. 130 zugeschrieben)
    "Menuetto" (5:35)
  3. Grand Duo (als op. 130 zugeschrieben)
    "Rondo" (6:20)
  4. Six Duos op. 103, Duo I
    "Larghetto espressivo" (2:48)
  5. Serenade Sentimentale op. 99
    "Allegro moderato: Recitativo al piacere, Allegro" (6:42)
  6. Serenade Sentimentale op. 99
    "Tempo di menuetto - Moderato assai. trio. Minetteo da capo" (5:25)
  7. Serenade Sentimentale op. 99
    "Marcia. Allegro con delicatezza" (3:23)
  8. Notturno aus Abend-Unterhaltungen (WoO)
    "Andante con moto" (2:01)
  9. Notturno aus Abend-Unterhaltungen (WoO)
    "Menuetto - Moderato assai e cantabile. Trio. Menuetto da capo" (4:22)
  10. Notturno aus Abend-Unterhaltungen (WoO)
    "Marcia. Allegro" (1:33)
  11. Notturno aus Abend-Unterhaltungen (WoO)
    "Original-Thema und Variationen" (5:00)
  12. Notturno aus Abend-Unterhaltungen (WoO)
    "Polonaises I & II" (4:16)
  13. Notturno aus Abend-Unterhaltungen (WoO)
    "Marcia" (1:59)
Label/Verlag: ARS Produktion
Medium: CD
Veröffentlichung: 08.01.2017
Bestellnummer: ARS 38 549
Spielzeit: 59:58

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2020) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Johann Theile: Passio Domini nostri Iesu Christi - Actus I

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich