> >
Donnerstag, 21. Juni 2018

Reflets

Violinwerke von Catoire, Boulanger, Fauré, Ravel u.a.

Reflets: Violinwerke von Catoire, Boulanger, Fauré, Ravel u.a.
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
klassik.com / JPC
Interpret(en): Rudin, Fedor
Noack, Florian
Komponist(en): Catoire, George
Tschaikowsky, Peter
Rachmaninoff, Sergej
Boulanger, Lili
Fauré, Gabriel
Ravel, Maurice
Werke:
  1. Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 h-Moll op. 15 (1904)
    "Allegro non tanto, ma appassionato" (13:24)
  2. Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 h-Moll op. 15 (1904)
    "Barcarolle. Andante" (6:25)
  3. Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 h-Moll op. 15 (1904)
    "Allegro con spirito - Vivamente - Maestoso" (8:46)
  4. Valse-Scherzo C-Dur op. 34 (1877) (8:54)
  5. Deux Morceaux de Salon op. 6 (1893)
    "Romance. Andante ma non troppo" (5:19)
  6. Deux Morceaux de Salon op. 6 (1893)
    "Danse Hongroise. Vivace" (4:52)
  7. Deux Morceaux (1911/1914)
    "Nocturne" (2:43)
  8. Deux Morceaux (1911/1914)
    "Cortège" (1:36)
  9. Romance B-Dur op. 28 (5:25)
  10. Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 G-Dur (1923-27)
    "Allegretto" (7:24)
  11. Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 G-Dur (1923-27)
    "Blues. Moderato" (5:34)
  12. Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 G-Dur (1923-27)
    "Perpetuum mobile. Allegro" (3:48)
Label/Verlag: ARS Produktion
Medium: SACD
Veröffentlichung: 02.06.2017
Bestellnummer: ARS 38235
Spielzeit: 74:38

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2018) herunterladen (2361 KByte) Class aktuell (2/2018) herunterladen (3463 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich