> >
Mittwoch, 13. Dezember 2017

Gambenkonzerte

Werke von Abel, J. C. Bach, Raetzel u.a.

Gambenkonzerte: Werke von Abel, J. C. Bach, Raetzel u.a.
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
klassik.com / JPC
Ensemble: Merseburger Hofmusik
Dirigent(en): Schönheit, Michael
Interpret(en): Fritzsch, Thomas
Schönheit, Michael
Komponist(en): Abel, Carl Friedrich
Milling, Anton
Raetzel, Anton
Hardeck, Johann Carl I. Graf zu
Bach, Johann Christian
Werke:
  1. Concerto d-Moll à 5 voc
    "Allegro moderato" (3:36)
  2. Concerto d-Moll à 5 voc
    "Largo" (2:24)
  3. Concerto d-Moll à 5 voc
    "Vivace" (2:25)
  4. Sonata g-Moll A2:56A
    "Allegro" (4:18)
  5. Sonata g-Moll A2:56A
    "Adagio" (2:21)
  6. Sonata g-Moll A2:56A
    "Tempo di Minuet" (2:41)
  7. Concerto A-Dur A9:1A
    "Allegro moderato" (5:02)
  8. Concerto A-Dur A9:1A
    "Adagio" (4:16)
  9. Concerto A-Dur A9:1A
    "Allegro" (4:04)
  10. Concerto A-Dur à 5 voc
    "Vivace" (4:01)
  11. Concerto A-Dur à 5 voc
    "Adagio" (5:02)
  12. Concerto A-Dur à 5 voc
    "Un poco Vivace" (2:26)
  13. Sonata C-Dur A4:1
    "Allegro" (4:15)
  14. Sonata C-Dur A4:1
    "Andante" (1:55)
  15. Sonata C-Dur A4:1
    "Menuet" (1:07)
  16. Concerto F-Dur
    "Vivace" (0:56)
  17. Concerto F-Dur
    "Allegro" (1:44)
  18. Concerto F-Dur
    "Largo" (2:38)
  19. Concerto F-Dur
    "Menuet" (1:22)
  20. Concerto F-Dur
    "Harlaquin" (1:09)
  21. Sonata C-Dur Warb B 3b
    "Allegro" (4:35)
  22. Sonata C-Dur Warb B 3b
    "Tempo di Minuetto" (4:25)
Label/Verlag: Coviello Classics
Medium: CD
Veröffentlichung: 05.05.2017
Bestellnummer: cov 91710
Spielzeit: 66:42

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (4/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Ensemble Armoniosa im Portrait "Unser Ensemble ist geprägt von wirklicher Harmonie"
Das Ensemble Armoniosa über seine neue CD, Historische Aufführungspraxis, gemeinsame Essen, selbstgebaute Instrumente und Musik im Internet.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich