> >
Sonntag, 5. Juli 2020

Carnevale Di Venezia

Werke von Puccini, Bottesini, Massenet, u.a.

Carnevale Di Venezia: Werke von Puccini, Bottesini, Massenet, u.a.
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
klassik.com / JPC
Komponist(en): Puccini, Giacomo
Bottesini, Giovanni
Massenet, Jules
Chopin, Frédéric
Bellini, Vincenzo
Mendelssohn Bartholdy, Felix
Moreno-Torroba, Federico
Werke:
  1. E lucevan le stelle (arr. für Kontrabass und Klavier von Michael Rieber) (3:37)
  2. Der Karneval in Venedig (Introduktion, Thema und Variationen für Kontrabaß und Klavier) (9:25)
  3. Méditation (arr. für Kontrabass und Klavier von Michael Rieber) (5:36)
  4. Nr. 1 Etüde cis-moll (arr. für Kontrabass und Klavier von Michael Rieber) (2:43)
  5. Chanson triste op. 2 (für Kontrabass und Klavier) (4:01)
  6. Valse miniature op. 1 Nr. 2 (für Kontrabass und Klavier) (2:39)
  7. Prélude Nr. 4 e-moll op. 28 Nr. 4 (arr. für Kontrabass und Klavier von Michael Rieber) (2:10)
  8. Allegretto capriccioso à la Chopin fis-moll (3:38)
  9. Casta diva (arr. für Kontrabass und Klavier von Michael Rieber) (5:08)
  10. La Sonnambula (Fantasie nach Bellini) (8:32)
  11. In quelle trine morbide (arr. für Kontrabass und Klavier von Michael Rieber) (2:30)
  12. Nr. 9 (ohne Satzbezeichnung) (arr. für Kontrabass und Klavier von Michael Rieber) (2:31)
  13. Variationen über Nel cor più non mi sento (5:20)
  14. Amor, vida de mi vida (2:59)
Label/Verlag: Es-Dur
Medium: CD
Veröffentlichung: 06.11.2015

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich