> >
Donnerstag, 20. Februar 2020

Hannigan, Barbara

Concert & Documentary

Hannigan, Barbara: Concert & Documentary
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
klassik.com / JPC
bol.de
buch.ch
buch.de
lion.cc
thalia.de
Werke:
  1. Opening (1:02)
  2. Overture (6:55)
  3. Vado, ma dove? O Dei! (Arie zu Martin y Solers Il burbero di buon cuore) KV 583 (4:37)
  4. Un moto di gioia mi sento KV 579 (2:06)
  5. Misera, dove son?... Ah! non son'io che parlo KV 369 (8:52)
  6. Concert Românesc (16:17)
  7. Pelléas et Mélisande op. 80 (19:37)
  8. Mysteries of the Macabre (10:53)
  9. Credits (1:19)
  10. I feel like a changeable animal (0:43)
  11. It is kind of unsettling to travel a lot (3:20)
  12. György Ligeti: Mysteries of the Macabre (Probenauszug) (5:16)
  13. Running clears my mind (1:41)
  14. From age five I knew I was going to be a musician (4:16)
  15. The core of what I do is disciplined work (3:00)
  16. Backstage (2:08)
  17. Mysteries of the Macabre (Concert) (2:10)
  18. After the show (1:51)
  19. A week of masterclasses (6:32)
  20. Childhood of youth (4:27)
  21. I grew up singing folk songs (1:28)
  22. Unsuk Chin: Le Silence des Sirènes (Probenauszug) (3:36)
  23. Le Silence des Sirènes (Concert) (3:59)
  24. Singing lessons with Neil Semar (5:22)
  25. I feel a real sense of joy when I am working (1:28)
Label/Verlag: ACCENTUS Music
Medium: DVD (video)
Veröffentlichung: 15.05.2015

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2020) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Heinrich Schütz: Tröstet mein Volk

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich