> >
Samstag, 24. August 2019

Franz Lehár

Das Fürstenkind

Franz Lehár: Das Fürstenkind
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
klassik.com / JPC
bol.de
buch.ch
buch.de
lion.cc
thalia.de
Chor: Chor des Bayerischen Rundfunks
Dirigent(en): Schirmer, Ulf
Orchester: Münchner Rundfunkorchester
Interpret(en): Raudales, Henry
Eberl, Christian
Peter, Mauro
Cilic, Marko
Schörner, Jörg
Holzhauser, Theresa
Simon, Ralf
Klink, Matthias
Mills, Mary
Reiss, Chen
Komponist(en): Lehár, Franz
Werke:
  1. Das Fürstenkind: Vorspiel
    "Einleitung - Nr. 1 Trio" (2:39)
  2. Das Fürstenkind: Vorspiel
    "Dialog" (3:08)
  3. Das Fürstenkind: Vorspiel
    "Nr. 2 Duett: Papa, ich bin verliebt (Photini, Bill Harris)" (8:10)
  4. Das Fürstenkind: Vorspiel
    "Nr. 3 Terzett und Lied: Mutter ging schlafen (Stavros, Christodulos, Photini)" (4:31)
  5. Das Fürstenkind: Vorspiel
    "Dialog" (1:08)
  6. Das Fürstenkind: Vorspiel
    "Nr. 4 Pallikarrenlied: Lange Jahre, bange Jahre (Stavros)" (3:33)
  7. Das Fürstenkind: Vorspiel
    "Dialog" (2:44)
  8. Das Fürstenkind: Vorspiel
    "Nr. 5 Finale I (Photini, Nydia, Harris, Perikles, Christodulos, Barley, Doktor, Chor)" (011:44)
  9. Das Fürstenkind: Vorspiel
    "Nr. 5 1/2 Räuber-Marsch (Entr'acte)" (2:42)
  10. Das Fürstenkind: 1. Akt
    "Nr. 6 Ensemble (Stavros, Spiro, Phalatis, Koltzida, Tamburis, Chor)" (3:09)
  11. Das Fürstenkind: 1. Akt
    "Dialog" (3:08)
  12. Das Fürstenkind: 1. Akt
    "Nr. 7 Entree: Kindchen, sei hübsch brav" (7:35)
Label/Verlag: cpo
Medium: CD
Aufnahmedatum: 28.11.2010
Veröffentlichung: 20.04.2013
Spielzeit: 123:22

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich