> >
Freitag, 19. Juli 2019

L´incoronazione di Poppea

Claudio Monteverdi

L´incoronazione di Poppea: Claudio Monteverdi
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
amazon.co.uk
amazon.com
amazon.de
klassik.com / JPC
Dirigent(en): Bolton, Ivor
Orchester: Mitglieder des Bayrischen Staatsorchesters
Komponist(en): Monteverdi, Claudio
Werke:
  1. L´incoronazione di Poppea
  2. L´incoronazione di Poppea
  3. L´incoronazione di Poppea
Label/Verlag: Farao Classics
Medium: CD
Aufnahmedatum: 7.1997
Veröffentlichung: 08.01.2003
Bestellnummer: B 108 020
Spielzeit: 2:49:39



Aus dem Pressetext:


FARAO classics präsentiert die Sensation der Münchner Opernfestspiele 1997 als Live-Gesamteinspielung. Was anlässlich der Premiere von der Süddeutschen Zeitung als "Opern-Premiere zum Niederknien" bezeichnet wurde liegt nun in der Originalbesetzung mit dem absolut unvergleichlichen Countertenor David Daniels auf 3 CDs vor.

Wie immer bei FARAO kam die hauseigene state-of-the-art Technik zum Einsatz, um die Plastizität der Wiedergabe auf diesem Niveau überhaupt er zu ermöglichen. Die Ausstattung des 3-CD-Sets umfaßt neben dem aufwendig gestalteten, mehrsprachigem Begleitheft mit vielen wunderbaren Photos der Sängerstars, das komplette Libretto in italienisch/ englisch/ deutsch.
FARAO classics, 1997


Pressestimmen zu dieser Einspielung
(Bereitstellung: FARAO Musikproduktions- und Vertriebs GmbH)


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich