> >
Samstag, 30. Mai 2020

Friedrich der Grosse

Music for the Berlin Court

Friedrich der Grosse: Music for the Berlin Court
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
klassik.com / JPC
bol.de
buch.ch
buch.de
lion.cc
thalia.de
Orchester: Akademie für Alte Musik Berlin
Komponist(en): Graun, Johann Gottlieb
Friedrich II. (der Große),
Bach, Carl Philipp Emanuel
Nichelmann, Christoph
Werke:
  1. Ouvertüre und Allegro
    "I. Ouvertüre (Lento - Allegro)" (8:22)
  2. Ouvertüre und Allegro
    "II. Alegro" (3:25)
  3. Concerto per il Cembalo concertante
    "I. Allegro" (7:26)
  4. Concerto per il Cembalo concertante
    "II. Adagio sempre piano" (6:13)
  5. Concerto per il Cembalo concertante
    "III: Presto" (3:46)
  6. Sonata, per il Fausto traverso solo e Basso
    "I. Recitativo" (2:09)
  7. Sonata, per il Fausto traverso solo e Basso
    "II. Andante et Cantabile" (5:09)
  8. Sonata, per il Fausto traverso solo e Basso (1:29)
  9. Concerto per il Viola da Gamba concertata
    "I. Allegro moderato" (010:14)
  10. Concerto per il Viola da Gamba concertata
    "II. Adagio" (6:56)
  11. Concerto per il Viola da Gamba concertata
    "III. Allegro" (7:14)
  12. Sinfonie Nr. 1
    "I. Allegro di molto" (5:47)
  13. Sinfonie Nr. 1
    "II. Largo" (1:34)
  14. Sinfonie Nr. 1
    "III. Presto" (2:51)
Label/Verlag: harmonia mundi
Medium: CD
Veröffentlichung: 16.03.2012

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich