> >
Mittwoch, 29. Januar 2020

Sabine Grofmeier spielt

Werke für Klarinette von Winding, Reinecke, Weber u.a

Sabine Grofmeier spielt: Werke für Klarinette von Winding, Reinecke, Weber u.a
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
amazon.co.uk
amazon.com
amazon.de
klassik.com / JPC
bol.de
buch.ch
buch.de
lion.cc
thalia.de
Interpret(en): Grofmeier, Sabine
Nguyen, Tra
Komponist(en): Reinecke, Carl
Weber, Carl Maria von
Schumann, Robert
Burgmüller, Norbert
Reißiger, Carl Gottlieb
Baermann, Heinrich
Winding, August Hendrik
Werke:
  1. Drei Fantasiestücke op. 19
    "Allegro moderato" (5:40)
  2. Drei Fantasiestücke op. 19
    "Allegretto" (4:45)
  3. Drei Fantasiestücke op. 19
    "Vivace non troppo" (6:12)
  4. Introduzione ed Allegro appassionato op. 256
    "Adagio - Allegro appassionato ma non troppo presto" (7:48)
  5. Sieben Variationen für Klarinette und Klavier op. 33 ´Silvana Variationen´ (16:24)
  6. Drei Romanzen op. 94
    "Nicht schnell" (3:18)
  7. Drei Romanzen op. 94
    "Einfach, innig" (4:03)
  8. Drei Romanzen op. 94
    "Nicht schnell" (4:04)
  9. Duo op. 15
    "Allegro" (3:15)
  10. Duo op. 15
    "Larghetto" (3:59)
  11. Duo op. 15
    "Allegro" (3:56)
  12. Duo Brillant op. 130 (15:08)
  13. Adagio (4:16)
Label/Verlag: ARS Produktion
Medium: SACD
Veröffentlichung: 01.05.2010

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2020) herunterladen (2483 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Jean-Baptiste Loeillet: Sonata V op.1 in C minor - Poco largo - Adagio - Andante

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich