> >
Sonntag, 24. März 2019

Strawinsky, Igor

Le Sacre du Printemps

Strawinsky, Igor: Le Sacre du Printemps
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
amazon.co.uk
amazon.com
amazon.de
klassik.com / JPC
Interpret(en): Say, Fazil (Piano)
Komponist(en): Strawinsky, Igor
Werke:
  1. Introduction - Le Sacre du Printemps (3:07)
  2. Les augures printaniers / Danses des adolescentes - Le Sacre du Printemps (2:54)
  3. Jeu du rapt - Le Sacre du Printemps (1:16)
  4. Rondes printanières - Le Sacre du Printemps (3:26)
  5. Jeux des cités rivales - Le Sacre du Printemps (1:36)
  6. Cortège du Sage - Le Sacre du Printemps (0:33)
  7. Le sage - Le Sacre du Printemps (0:26)
  8. Danse de la terre - Le Sacre du Printemps (1:10)
  9. Introduction - Le Sacre du Printemps (4:02)
  10. Cercles mystérieux des adolescentes - Le Sacre du Printemps (2:43)
  11. Glorification de l'élue - Le Sacre du Printemps (1:26)
  12. Evocation des ancêtres - Le Sacre du Printemps (0:47)
  13. Action rituelle des ancêtres - Le Sacre du Printemps (3:29)
  14. Danse sacrale (L'élue) - Le Sacre du Printemps (4:17)
Label/Verlag: Teldec classics
Medium: CD
Aufnahmedatum: .2000
Veröffentlichung: 25.09.2000
Bestellnummer: 8573-81041-2
Spielzeit: 31:12
Bemerkungen: Enhanced CD (Mac/PC) with video footage of Fazil Say playing Bach, Gershwin and Strawinsky
Repertoire: The Rite of Springs - Pictures from Pagan Russia in two parts (four-hand version)

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (3/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich