> >
Dienstag, 26. Mai 2020

Haydn, Joseph

Klaviersonaten Nr. 19, 50, 58, 59

Haydn, Joseph: Klaviersonaten Nr. 19, 50, 58, 59
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
amazon.co.uk
amazon.com
amazon.de
Interpret(en): Schirmer, Ragna (Klavier)
Werke:
  1. 1. Allegro con brio (6:07)
  2. 2. Largo e sostenuto (2:54)
  3. 3. Finale: Presto ma non troppo (3:27)
  4. Nr. 1: D-Dur (3:19)
  5. Nr. 2: B-Dur (2:04)
  6. Nr. 3: G-Dur (1:53)
  7. Nr. 4: E-Dur (2:19)
  8. Thema: Poco adagio (1:20)
  9. Variation 1 (1:06)
  10. Variation 2 (1:11)
  11. Variation 3 (1:09)
  12. Variation 4 (1:49)
  13. Nr. 5: C-Dur (1:41)
  14. Nr. 6: F-Dur (2:06)
  15. Nr. 7: D-Dur (2:10)
  16. Nr. 8: Es-Dur (1:54)
  17. 1. Allegro (10:31)
  18. 2. Adagio e cantabile (8:49)
  19. 3. Finale: Tempo di minuet (3:52)
  20. 1. Adagio (5:20)
  21. 2. Allegro (5:19)
  22. 3. Finale: Tempo di minuet (4:03)
  23. Thema: Andante (1:04)
  24. Variation 1 (0:57)
  25. Variation 2 (0:52)
  26. Variation 3 (0:57)
  27. Variation 4 (1:21)
  28. Variation 5 (1:50)
  29. Variation 6 (1:00)
  30. Nr. 9: C-Dur (1:59)
  31. Nr. 10: G-Dur (0:39)
  32. Nr. 11: Es-Dur (2:01)
  33. Nr. 12: D-Dur (2:25)
  34. Andante g-moll Hob. XVI: 11 (4:03)
  35. Allegretto nach einem Stück für eine Flötenuhr G-Dur Hob. XVII: 10 (2:05)
  36. 1. Andante con espressione (8:08)
  37. 2. Rondo: Presto (4:24)
Label/Verlag: Berlin Classics
Medium: CD
Aufnahmedatum: .2008
Veröffentlichung: 14.03.2008
Bestellnummer: 0016302BC
Spielzeit: 118:15



Aus dem Pressetext:


Joseph Haydn Revisited - Als Ragna Schirmer vor sechs Jahren für ihre erste Haydn-Aufnahme der Klassik-ECHO verliehen wurde, war das alles andere als Zufall: Dieses Album war zweifellos etwas Außergewöhnliches, denn so kontrastreich und einfühlsam, so ehrlich und vielsagend hatte man Haydn kaum je wahrgenommen. Nun wendet sich die Pianistin dem großen Wiener Klassiker erneut zu und hat eine weitere persönliche Auswahl unterschiedlichster Werke aufgenommen. In lockerer Folge stehen Sonaten neben Variationen - diesmal dabei auch jenen über die Hymne „Gott erhalte“ -, und für eine große Überraschung dürften die selten gespielten sogenannten „Katharinen-Menuette“ sorgen, die sich unter ihren Händen als höchst reizvolle Miniaturen erweisen. Ragna Schirmer gelingt es in ihrer Interpretation, jede Phrasierung organisch bis in die feinsten Nuancen auszuformen und damit selbst Überleitungsfi guren jede bloße Beiläufi gkeit zu nehmen: Ein faszinierender Haydn, fesselnd von der ersten bis zur letzten Note. „Ragna Schirmers Ton glänzt geheimnisvoll wie heller Marmor. Sie wagt ein Versinken und Versinnen wie kaum ein anderer Musiker.“ (Süddeutsche Zeitung über die erste Haydn-CD Ragna Schirmers)

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Emil Nikolaus von Reznicek: String Quartet No.1 in C minor - Andante tranquillo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich