> >
Dienstag, 17. Oktober 2017

BAROCCO ITALIANO

Konzerte für zwei Trompeten und Orgel

BAROCCO ITALIANO: Konzerte für zwei Trompeten und Orgel
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
amazon.co.uk
amazon.com
amazon.de
klassik.com / JPC
Label/Verlag: DIVOX
Medium: CD
Aufnahmedatum: 26.6.1994
Veröffentlichung: 18.12.2007
Bestellnummer: CDX-25226-2
Spielzeit: 50:10



Aus dem Pressetext:


Die Praxis der “Bearbeitung? ist schon seit Jahrhunderten überliefert. Im 18. Jahrhunderts konnte man sie - als Begleiterscheinung zum Aufkommen des Konzerts - regelrecht als Modeerscheinung bezeichnen. An fürstlichen Höfen bestand ein grosses Bedürfnis nach Unterhaltung, man dürstete nach musikalischen Neuheiten aus dem Ausland und transkribierte diese dann für die eigenen Hofmusiker entweder zur Unterhaltung oder zum liturgischen Gebrauch. Besonders zeitgenössische Konzerte italienischer Meister waren damals sehr beliebt. Die orchestrale Begleitung des Konzerts wurde der Orgel mit ihre rm grossen Tonumfang und ihren verschiedenen Registern übertragen, die Trompete glänzte als Soloinstrument. Mehr als ein Jahrzehnt der Freundschaft und der gemeinsamen Konzertaktivitäten verbinden die Mitglieder des Trio Rippas. Die vorliegende Aufnahme präsentiert Transkriptionen für zwei Trompeten und Orgel des ausgehenden 17. und der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts des italienischen Barocks und vermittelt dem Hörer eine Vorstellung von der Spielfreude und dem Vergnügen der Interpreten an der Aufführung dieser festlichen Barockkonzerte. Die Werke wurden auf einer modernen deutschen Orgel in der Barocktradition des Nordens, aber in Anlehnung an die historische Aufführungspraxis und mit der Wärme, Freude und der typischen Lebendigkeit des Tessins, dem Ort der Aufnahme und Heimat der Musiker, eingespielt.

Magazine zum Downloaden

Class aktuel (3/2017) herunterladen (0 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (10/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich