> > > Mutig-Preis 2010 für Kurt Masur
Montag, 17. Januar 2022

Noch eine Ehrung des Dirigenten für couragierten Einsatz während der Leipziger Montagsdemonstrationen

Mutig-Preis 2010 für Kurt Masur

Aschaffenburg, . Der Aschaffenburger Mutig-Preis in der Kategorie "Überregional" geht in diesem Jahr an den Dirigenten Kurt Masur. Damit würdigt die Stadt nach über 20 Jahren den Einsatz Masurs bei den Leipziger Montagsdemonstrationen im Jahre 1989.

Im Herbst 1989 gehörte Masur zu den sechs Unterzeichnern des Aufrufs zur Gewaltlosigkeit während der Leipziger Montagsdemonstrationen. Die "Leipziger Sechs" plädierten für einen freien Meinungsaustausch über die Weiterführung des Sozialismus in Deutschland. Sie baten um Besonnenheit der Bürger, damit ein friedlicher Dialog möglich werde. Es kam zu keinen gewaltsamen Auseinandersetzungen.

Kurt Masur war von 1960 bis 1964 musikalischer Oberleiter der Komischen Oper Berlin und von 1967 bis 1972 Chefdirigent der Dresdner Philharmonie.1970 übernahm er das Gewandhausorchester in Leipzig.Von 1990 bis 2002 war er Chef der New Yorker Philharmoniker und bis 2007 Musikdirektor des London Philharmonic Orchestra.

Der Aschaffenburger Mutig-Preis wir alle zwei Jahre in Andenken an den Kapuzinerpater Bernhard verliehen. Er verhinderte im Dreißigjährigen Krieg die Zerstörung der Stadt Aschaffenburg. Bisherige Preisträger waren der frühere litauische Staatspräsident Vytautas Landsbergis, der Bischof von Banja Luka Franjo Komarica sowie die Somalierin Jawahir Cumar.

Weiterführende Informationen:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Sopranistin Anna Netrebko nimmt Auszeit
Kein Spaß an Musik unter Corona-Bedingungen (14.01.2022) Weiter...

Sachsen: Kultureinrichtungen dürfen wieder öffnen
Kritik an Auflagen (13.01.2022) Weiter...

Komponist Herman Rechberger gestorben
Musiker wurde 74 Jahre alt (13.01.2022) Weiter...

Berlin: Intendant der Komischen Oper kritisiert Straßenumbenennungen
Barrie Kosky: Diskussion um Umbenennungen nicht mehr als Marketing (12.01.2022) Weiter...

Sopranistin Maria Ewing gestorben
US-amerikanische Sängerin wurde 71 Jahre alt (12.01.2022) Weiter...

Mecklenburg-Vorpommern: Kultureinrichtungen wieder geschlossen
Staatstheater Schwerin schließt bis Ende Februar (12.01.2022) Weiter...

Regisseur Kirill Serebrennikow überraschend zu Proben in Hamburg
Ausreiseerlaubnis für russischen Regisseur (11.01.2022) Weiter...

Dritter Golden Globe für Filmkomponist Hans Zimmer
Auszeichnung für Science-Fiction-Drama (11.01.2022) Weiter...

Erfinder des Stereo-Kopfhörers verstorben
John C. Koss wurde 91 Jahre alt (10.01.2022) Weiter...

Wiener Männergesang-Verein sucht Tenörinnen
Unterstützung wegen schrumpfender Mitgliederzahlen nötig (10.01.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2022) herunterladen (3500 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich