> > > Tenor Timothy Leigh Evans gestorben
Dienstag, 19. Oktober 2021

Britischer Sänger stirbt an Herzinfarkt

Tenor Timothy Leigh Evans gestorben

Hitzacker, . Der britische Tenor Timothy Leigh Evans ist tot. Die Meldung vom Tod des Sängers veröffentlichten die Boston Camerata und Sänger Joel Frederiksen. Todesursache sei ein plötzlicher Herzinfarkt gewesen.

Timothy Leigh Evans begann seine Musikkarriere als Chorknabe der Ecclesfield Parish Church. Er studierte an der Royal Academy of Music und am Trinity College of Music. Noch in England arbeiter er mit dem Michael Brewer Singers und The London Voices, außerdem trat er bei den BBC Proms auf. 1991 zog er in die USA, es folgten Engagements beim Waverly Consort, dem Ensemble for Early Music, Pomerium, der Boston Camerata und The Folger Consort. 1998 wirkte er bei den Salzburger Festspielen mit. Er war Teil des Gesangsquintetts Hudson Shad, mit dem er in Deutschland in der Dresdner Semperoper, dem Münchner Prinzregententheater und in der Alten Oper Frankfurt auftrat. Nach einem erneuten Auftritt bei den Salzburger Festspielen, diesmal mit seinem Ensemble, trat Evans auch am Broadway auf. 2015 gab er sei Debut in der Carnegie Hall. Zwei Jahre später trat er mit Hudson Shad mit dem BBC Symphony und dem Nationalorchester Mexikos auf. Auch beim Chor des NDR in Hamburg war er ein häufiger Gast. Für seine Arbeit wurde er bereits zweimal mit dem Echo Klassik ausgezeichnet.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Brucknerfest meldet 12.000 Besucher
Auslastung lag bei 75 Prozent (18.10.2021) Weiter...

Heinrich-Schütz-Tage erfolgreich beendet
Festjahr 2022 bereits eröffnet (18.10.2021) Weiter...

Wieland Wagner verschwindet aus der Stuttgarter Öffentlichkeit
Aussichtsplatz nun nach Heinrich Heine benannt (18.10.2021) Weiter...

Opernhaus Nürnberg: Quo vadis?
Kongresshalle auf dem Reichsparteitagsgelände als langfristige Heimat? (14.10.2021) Weiter...

Heinrich-Schütz-Preis 2021 für Musikwissenschaftler Werner Breig
Auszeichnung ist undotiert (14.10.2021) Weiter...

Musikwissenschaftler Manfred Hermann Schmid gestorben
Mozart-Forscher wurde 74 Jahre alt (13.10.2021) Weiter...

Musikpreis für Komponist Beat Furrer
Auszeichnung für Orchesterstück ist mit 6.000 Euro dotiert (13.10.2021) Weiter...

Oksana Lyniv wird Musikdirektorin am Theater von Bologna
Erste Frau in Leitungsfunktion an einem italienischen Opernhaus (12.10.2021) Weiter...

GWK-Musikpreise für fünf junge Musiker
Auszeichnungen sind mit 5.000 Euro dotiert (12.10.2021) Weiter...

Maria Ioudenitch gewinnt Joseph-Joachim-Violinwettbewerb
Preisgelder in Höhe von 40.000 Euro für die US-amerikanische Geigerin (11.10.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2021) herunterladen (3200 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich