> > > Klavierbauer Steinway & Sons verkauft Steinway Hall in Manhattan
Mittwoch, 17. August 2022

JDS Development Group kauft das Gebäude für 46 Millionen US-Dollar

Klavierbauer Steinway & Sons verkauft Steinway Hall in Manhattan

New York, . Der Klavierbauer Steinway & Sons hat die Steinway Hall in Manhattan für 46 Millionen US-Dollar an die JDS Development Group verkauft. Das Grundstück wurde bereits vor einigen Jahren veräußert und soll nun Medienberichten zufolge für 140 Millionen US-Dollar separat weiter gegeben werden. Die Steinway Hall diente als Hauptverkaufsstelle und Ausstellungshalle für Steinway-Klaviere in den USA. Bereits 1958 musste sie wegen finanzieller Probleme veräußert werden, im Mai 1999 wurde sie jedoch für 62 Millionen US-Dollar zurück gekauft. In den letzten Jahren wurde der Betrieb der Steinway Hall zunehmend unwirtschaftlich. Nun soll der Klavierbauer das Gebäude laut Verkaufsvertrag noch bis zu 18 Monate nutzen können, die letzten vier davon unter Mietzahlungen in bislang unbekannter Höhe.

Der Klavierbauer Steinway & Sons wurde 1853 von Henry E. Steinway in New York gegründet. Die Flügel des Herstellers werden hauptsächlich in New York und Hamburg gefertigt. In China werden zudem Klaviere weiterer Marken produziert. Mittlerweile ist Steinway & Sons ein Unternehmensbereich der Steinway Musical Instruments Inc., die verschiedene Musikinstrumente herstellt und vertreibt.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Künstlersozialabgabe soll auf fünf Prozent steigen
Bundesarbeitsminister will Abgabe erhöhen (12.08.2022) Weiter...

Bundesregierung unterstützt Orchester und Ensembles erneut mit fast 5 Millionen Euro
Klangkörper erhalten jeweils bis zu 400.000 Euro (09.08.2022) Weiter...

Lothar Knessl gestorben
Wegbereiter der Neuen und Experimentellen Musik wurde 95 Jahre alt (09.08.2022) Weiter...

Fanny Mendelssohn Förderpreis 2022 vergeben
Siegerinnen erhalten Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro (08.08.2022) Weiter...

Prix Yves Paternot für Cellist Bryan Cheng
Verbier Festival zeichnet kanadischen Musiker aus (05.08.2022) Weiter...

Pianist Evgeny Kissin muss pausieren
Yuja Wang springt bei den Salzburger Festspielen ein (04.08.2022) Weiter...

Corona-Lockdown: Verfassungsgerichtshof gibt Künstlern recht
Ungleichbehandlung von Religion und Kunst (03.08.2022) Weiter...

Bayreuther Festspiele: Bariton Tomasz Konieczny nach Unfall wieder einsatzbereit
Rückkehr zur Premiere des Siegfried (03.08.2022) Weiter...

Verbier Festival zieht positive Bilanz
29. Auflage geht erfolgreich zu Ende (03.08.2022) Weiter...

Bundesverdienstkreuz für Kolja Lessing
Kunstminister Blume ehrt Musiker, Pädagoge und Musikwissenschaftler (02.08.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich