> > > Offizierskreuz für Geiger Michael Stricharz
Dienstag, 21. Mai 2019

Ehrung für Verdienste um die deutsch-polnischen Kulturbeziehungen

Offizierskreuz für Geiger Michael Stricharz

Hamburg.19.09.2012, . Der Violinist und Musikpädagoge Michael Stricharz ist mit dem Offizierskreuz des Verdienstordens der Republik Polen ausgezeichnet worden. Mit der Auszeichnung sollen die Verdienste um die deutsch-polnische kulturelle Beziehung gewürdigt werden. Stricharz war in Polen langjährig als Jurymitglied bei internationalen Wettbewerben tätig, auch wirkte er dort als Gastprofessor.

Stricharz wurde am 11. April 1946 in Wien geboren. Er lernte das Geigenspiel u.a. bei Henryk Szeryng. Stricharz war Mitglied im Philharmonischen Staatsorchester sowie bei der Hamburgischen Staatsoper, auch war er Vollmitglied der International Royal Academy of Science, Fine Arts and Music of United Nations. Beim "Michael-Stricharz-Wettbewerb für junge Musiker", der in den Kategorien Violine, Piano, Violoncello, Bratsche, Gesang und Streichquartett ausgetragen wird, fungierte er als Leiter. Des Weiteren ist Michael Stricharz Ehrenmitglied des ukrainischen Richard-Wagner-Verbandes Lemberg, und in der polnischen Henryk-Wieniaswski-Gesellschaft.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Staatsoper Stuttgart: Bürgerinitiative legt Kostenschätzung für Sanierung vor
Kostenschätzung der Stadt lässt auf sich warten (20.05.2019) Weiter...

Gewandhaus Leipzig erhält neues Konzertpodium
Kosten für Baumaßnahmen betragen 5,3 Millionen Euro (17.05.2019) Weiter...

Festspielhaus Füssen: Ärger mit Tierschützern
Theater verzichtet auf Auftritt eines Pferdes (17.05.2019) Weiter...

Neues Verfahren reduziert Einsatz von Tropenholz beim Instrumentenbau
Gitarrenbauer Hanika für Handwerksprojekt des Jahres ausgezeichnet (16.05.2019) Weiter...

Landesregierung und Stadt einigen sich auf Pakt für Rostocker Volkstheater
Zuschüsse steigen jährlich um 2,5 Prozent (15.05.2019) Weiter...

Regisseur Jossi Wieler erhält Thurgauer Kulturpreis
Auszeichnung ist mit 20.000 Schweizer Franken dotiert (15.05.2019) Weiter...

Land will Mecklenburgisches Staatstheater vollständig übernehmen
Letzte Zustimmung steht noch aus (14.05.2019) Weiter...

Opern-Performance erhält Goldenen Löwen
Litauische Künstlerinnen in Venedig mit Preis der Biennale ausgezeichnet (14.05.2019) Weiter...

Erster Geldsegen für Theater und Orchester in NRW
9,2 Millionen Euro aus dem Fördertopf des Kulturministeriums (14.05.2019) Weiter...

Tenor Jonas Kaufmann muss anstehende Opernvorstellungen absagen
Husten schwächt Stimme des Sängers (13.05.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2019) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Erich Wolfgang Korngold: Eine Nacht in Venedig - Finale I

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich