> > > Dirigent Andris Nelsons mit Schwächeanfall im Krankenhaus
Mittwoch, 14. November 2018

Turbulenzen beim Rheingau Musikfestival aufgrund von Lufthansa Flugbegleiter-Streik

Dirigent Andris Nelsons mit Schwächeanfall im Krankenhaus

Frankfurt, 31.8.12, . Der Dirigent Andris Nelsons, der das vorletzte Konzert des Rheingau Musikfestivals leiten sollte, musste aufgrund eines Schwächeanfalls ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nelson wurde letztlich zum Opfer des Flugbegleiter-Streiks der Lufthansa. Da die aus England anreisenden Musiker des City of Birmingham Symphony Orchestra wegen des Streiks erst kurz vor Beginn des Konzertes in der Basilika des Klosters Eberbach eingetroffen waren, wurde zunächst der Konzertbeginn um eine Stunde verschoben. In dem ganzen Trubel erlitt Nelsons einen Schwächeanfall und musste in eine Klinik gebracht werden.

Auf dem Programm stand ursprünglich Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 2 c-moll. Hierfür fand sich in der Kürze der Zeit allerdings kein Ersatzdirigent. Als Ersatz sprang der Leiter des City of Birmingham Symphony Chorus, Simon Halsey, ein und dirigierte Michael Glinkas Ouvertüre zur Oper "Ruslan und Ludmila", Johannes Brahms' Schiller-Vertonung "Nänie" op. 82 für Chor und Orchester und schließlich einen kleinen Teil aus der angekündigten Sinfonie Gustav Mahlers: das "Urlicht" und das Chorfinale aus dem 5. Satz.

Die Gewerkschaft der Flugbegleiter hatte die Lufthansa AG am vergangenen Freitag für acht Stunden bestreikt, nachdem am Dienstag die Verhandlungen nach 13 Monaten gescheitert waren. Ein Gewerkschaftssprecher hatte von einem "Riesenerfolg" gesprochen und weitere Streikmaßnahmen angekündigt. Die Gewerkschaft fordert insbesondere Schutz gegen die Auslagerung von Personal.

Das Rheingau Musik Festival besteht seit 1987 und findet jedes Jahr in der Region zwischen Wiesbaden und Lorch statt. Neben dem Schwerpunkt Klassik finden im Rahmen des Festivals auch zahlreiche Veranstaltungen aus den Bereichen Jazz, Kabarett und Literatur Platz im Programm. Hauptveranstaltungsort ist das Kloster Eberbach, das auch erste Spielstätte der Veranstaltungsreihe war. Mittlerweile zählt das Rheingau Musik Festival zu den führenden Musikfestivals in Deutschland.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Portrait Rheingau Musik Festival

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Brahms-Institut erwirbt Post von Johannes Brahms
Schreiben wurde in amerikanischem Antiquariat entdeckt (14.11.2018) Weiter...

Händel-Preis für Musikwissenschaftlerin Silke Leopold
Festspiele Halle geben Preisträger und Programm für 2019 bekannt (14.11.2018) Weiter...

Nordrhein-Westfalen erhält ein Opernstudio
Vier Opernhäuser fördern künftig den Sänger-Nachwuchs (13.11.2018) Weiter...

Paula Borggrefe und Leonard Toschev gewinnen Rust-Preis
Junge Geiger spielten um Leihinstrumente (13.11.2018) Weiter...

Musikpreis der Stadt Duisburg für Cellist Nicolas Altstaedt
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (13.11.2018) Weiter...

Anton Yashkin gewinnt Franz Liszt-Klavierwettbewerb
Erster Preis ist mit 12.000 Euro dotiert (12.11.2018) Weiter...

Théo Fouchenneret und Dmitry Shishkin gewinnen Concours de Genève 2018
Erster Preis ist mit 20.000 Schweizer Franken dotiert (12.11.2018) Weiter...

Elbphilharmonie Hamburg: Ärgernis Saaltouristen
Publikum verlässt Jazz-Konzert (11.11.2018) Weiter...

Linz will Theatervertrag kündigen
Landeshauptmann hofft auf weitere Zusammenarbeit (10.11.2018) Weiter...

Elbphilharmonie-Flügel als Sonder-Edition
Klavierbauer Steinway & Sons bringt limitierte Instrumentserie auf den Markt (09.11.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Dimitri Schostakowitsch: Festliche Ouvertüre A-Dur op.96 - Allegretto

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich