> > > Elmar Supp gewinnt Studiopreis der Götz-Friedrich-Stiftung
Mittwoch, 14. November 2018

Auszeichnung für Brittens "Noahs Flut" am Theater Heidelberg

Elmar Supp gewinnt Studiopreis der Götz-Friedrich-Stiftung

Heidelberg, . Der Regieassistent der Oper am Heidelberger Theater, Elmar Supp, erhält von der Götz-Friedrich-Stiftung den Studiopreis für die beste Regie im Bereich Kindermusiktheater, experimentelles Musiktheater oder Kammeroper. Ausgezeichnet wird Supp für seine Inszenierung der Kinder- und Kirchenoper "Noahs Flut" von Benjamin Britten. Bei der Umsetzung handelt es sich um ein Kooperationsprojekt des Heidelberger Theaters mit der Kirchengemeinde St. Albert, an der auch viele Heidelberger Schüler beteiligt waren.

Der mit EUR 2.500,- dotierte Preis wird im Rahmen einer Gedenkfeier anlässlich des 10. Todestages des Opernregisseurs und Intendanten Götz Friedrich am 12. Dezember in Berlin überreicht.

Die Auszeichnung der Götz-Friedrich-Stiftung würdigt bereits zum dritten Mal innerhalb der vergangenen sechs Jahre das Theater und Orchester Heidelberg für sein innovatives Musiktheater. Im Jahr 2005 erhielt Philipp Kochheim den Studio-Preis für seine Inszenierung des "Tannhäuser", zwei Jahre später wurde Benedikt von Peter für "Chief Joseph" ausgezeichnet.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Brahms-Institut erwirbt Post von Johannes Brahms
Schreiben wurde in amerikanischem Antiquariat entdeckt (14.11.2018) Weiter...

Händel-Preis für Musikwissenschaftlerin Silke Leopold
Festspiele Halle geben Preisträger und Programm für 2019 bekannt (14.11.2018) Weiter...

Nordrhein-Westfalen erhält ein Opernstudio
Vier Opernhäuser fördern künftig den Sänger-Nachwuchs (13.11.2018) Weiter...

Paula Borggrefe und Leonard Toschev gewinnen Rust-Preis
Junge Geiger spielten um Leihinstrumente (13.11.2018) Weiter...

Musikpreis der Stadt Duisburg für Cellist Nicolas Altstaedt
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (13.11.2018) Weiter...

Anton Yashkin gewinnt Franz Liszt-Klavierwettbewerb
Erster Preis ist mit 12.000 Euro dotiert (12.11.2018) Weiter...

Théo Fouchenneret und Dmitry Shishkin gewinnen Concours de Genève 2018
Erster Preis ist mit 20.000 Schweizer Franken dotiert (12.11.2018) Weiter...

Elbphilharmonie Hamburg: Ärgernis Saaltouristen
Publikum verlässt Jazz-Konzert (11.11.2018) Weiter...

Linz will Theatervertrag kündigen
Landeshauptmann hofft auf weitere Zusammenarbeit (10.11.2018) Weiter...

Elbphilharmonie-Flügel als Sonder-Edition
Klavierbauer Steinway & Sons bringt limitierte Instrumentserie auf den Markt (09.11.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Dimitri Schostakowitsch: Festliche Ouvertüre A-Dur op.96 - Allegretto

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich