> > > China finanziert Opernhaus in Algerien
Mittwoch, 6. Juli 2022

Insgesamt werden 43 Millionen Dollar bereit gestellt

China finanziert Opernhaus in Algerien

Algier, . In der vergangenen Woche haben das algerische Kulturministerium und offizielle Vetreter der Regierung Chinas in Algier eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der China 43 Millionen Dollar für den Bau eines Opernhauses in Algeriens Hauptstadt zur Verfügung stellt. Die Entscheidung für die Spende sei bereits im Jahr 2006 während des Staatsbesuches von Algeriens Präsident Abdelaziz Bouteflika in China gefallen.

Errichtet werden soll das Haus auf einem Gebiet von vier Hektar in der westlich von Algier gelegenen Stadt Ouled Fayet. Daneben soll ein weiteres Gebäude, das von Algerien selbst finanziert werde, auf einem Gebiet von sechs Hektar entstehen. China ist mittlerweile Algeriens zweitgrößter Handelspartner und investiert rund 20 Milliarden Dollar in Bauprojekte der algerischen Regierung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Rimski-Korsakow Muesum geht in Flammen auf
Über 1.000 Artefakte vom Feuer zerstört (05.07.2022) Weiter...

Oper Leipzig will Kostüme nachhaltiger machen
Kooperation mit Icelandic Opera wird mit 70.000 Euro gefördert (05.07.2022) Weiter...

Bonn: Beethoven-Denkmal zurück auf seinem Sockel
Restaurierte Statue wird auf Bonner Münsterplatz montiert (05.07.2022) Weiter...

Trauer um Peter Brook
Britischer Regisseur wurde 97 Jahre alt (04.07.2022) Weiter...

Francesca Vitale und Carles Pachon gewinnen beim Gesangswettbewerb Neue Stimmen
Sieger freuen sich über Preisgeld in Höhe von jeweils 15.000 Euro (04.07.2022) Weiter...

Förderpreis des Schleswig-Holstein-Musikfestivals für Paul Bommas
Preis ist mit 5.000 Euro dotiert (04.07.2022) Weiter...

Oper über Prinzessin Diana feiert Premiere
Liebes-Affäre zwischen Prinzessin Diana und Dodi Al Fayed im Mittelpunkt (01.07.2022) Weiter...

Regisseur Hans Hollmann gestorben
Ehemaliger Direktor des Theaters Basel stirbt im Alter von 89 Jahren (30.06.2022) Weiter...

Wasserschaden im Theater Aachen beendet Saison vorzeitig
Technischer Defekt an der Sprinkleranlage (30.06.2022) Weiter...

Belmont-Preis 2022 für Sopranistin Sarah Aristidou
Auszeichnung der Forberg-Schneider-Stiftung ist mit 20.000 Euro dotiert (28.06.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich