> > > Yordan Kamdzhalov gewinnt Panula Dirigierwettbewerb
Samstag, 15. Dezember 2018

Preisgelder in Höhe von über 20.000 Euro

Yordan Kamdzhalov gewinnt Panula Dirigierwettbewerb

Vaasa, . Beim Jorma Panula Dirigierwettbewerb hat der 29-jährige Bulgare Yordan Kamdzhalov den ersten Preis gewonnen. Kamdzhalov erhält für seinen Sieg ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Den zweiten, mit 6000 Euro dotieren Preis gewann der Lette Martins Ozolins, Dritter, und Gewinner von 4000 Euro wurde Adriel Donghyuk Kim aus Österreich. Den mit 2000 Euro dotieren Publikumspreis gewann der Brite James Lowe.

Der Wettbewerb, benannt nach dem Dirigenten Jorma Panula, fand erstmals im Jahr 1999 statt und sollte als Plattform für junge Dirigenten dienen.

Yordan Kamdzhalov wurde 1980 in Bulgarien geboren. Er studierte an der Hochschule für Musik Berlin und an der Staatlichen Akademie für Musik Sofia. 2009 hospitierte er bei den Bayreuther Festspielen.

Kamdzhalov erhielt mehrer Auszeichnungen u.a. beim Wettbewerb Junge Musikalische Talente Bulgarien, beim Grzegorz Fitelberg Dirigentenwettbewerb in Polen und bei der Besancon Competition for Young Conductors. Seit 2009 ist er Stipendiat der Stiftung Akademie Musiktheater heute.

Seit 2006 ist er darüber hinaus künstlerischer Leiter des von ihm gegründeten Ensembles Innorelatio Berlin und des Berliner Madrigalkreises.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Theater Schwerin: Kritik an Theaterleitung
Gesellschafter fordern Fünf-Punkte-Plan zur Verbesserung der Situation (13.12.2018) Weiter...

Festspiele Erl: Vergleich mit Blogger Markus Wilhelm gescheitert
Blogger will Artikel nicht widerrufen (13.12.2018) Weiter...

Prix Jeunes Solistes für Perkussionistin Marianna Bednarska
Auszeichnung ist mit 25.000 Schweizer Franken dotiert (12.12.2018) Weiter...

Maximiliansorden für Komponist Jörg Widmann und Tenor Jonas Kaufmann
Bayern ehrt Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kunst (12.12.2018) Weiter...

Stuttgart: Kein Konzerthaus im Park der Villa Berg
SPD und Grüne stoppen Überlegungen des Oberbürgermeisters (12.12.2018) Weiter...

Hummel-Flügel vor Restauration
Instrument soll bis 2028 restauriert sein (11.12.2018) Weiter...

Theater Lübeck erhält Spende über 50.000 Euro
Opernproduktion soll mit Spendengeldern finanziert werden (11.12.2018) Weiter...

Komponist Nikolaus Brass erhält Lindauer Kulturpreis
Auszeichnung ehrt Kulturschaffende der Stadt (11.12.2018) Weiter...

Elbphilharmonie Hamburg: Letzte Wohnung ist verkauft
Appartment kostete 11 Millionen Euro (10.12.2018) Weiter...

Land Oberösterreich übernimmt Kosten nach Ausstieg aus Linzer Theatervertrag
Landestheater ohne finanzielle Ausfälle (10.12.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte) Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Kaiserin Josephine - Ich heiße Sie alle ganz herzlich willkommen!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich