> > > Stefan Niculescu verstorben
Donnerstag, 29. Oktober 2020

Rumänischer Komponist starb im Alter von 80 Jahren

Stefan Niculescu verstorben

Bukarest, . Der rumänische Komponist Stefan Niculescu ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Niculescu, der 1927 im rumänischen Moreni geboren wurde, studierte zwischen 1941 und 1946 an der Königlichen Musikakademie, anschließend bis 1950 am Polytechnischen Institut und schließlich bis 1957 erneut an der Musikakademie.

Sein dortiger Kompositionslehrer war Mihail Andricu (1894-1974). Harmonielehre studierte er bei Mihail Jora (1891-1971) und er war Klavierschüler von Muza Ghermani-Ciomac. 1966 ging Niculescu nach München, um elektroakustische Musik bei Mauricio Kagel zu studieren. Von 1966 bis 1968 besuchte er darüber hinaus bei den Darmstädter Ferienkursen Kurse von György Ligeti (1923-2006) und Karlheinz Stockhausen (1928-2007). Niculescu arbeitete zwischen 1958 und 1960 als Klavierlehrer in Bukarest und anschließend bis 1963 im Institut für Kunstgeschichte G. Oprescu. Seit 1993 war Niculescu Professor für Komposition und Musikanalyse an der Musikakademie Bukarest. Außerdem hielt er Gastvorlesungen in Zagreb, Paris, Valencia und Darmstadt.

Stefan Niculescu war Träger zahlreicher Preise, darunter der rumänischen Akademie und Komponistenunion, der Académie des Beaux-Arts in Paris, des International Record Critics Awards und des Wiener Herder-Preises. Zwischen 1971 und 1972 arbeitete er als Composer-in-residence des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Berlin und gründete in der gleichen Zeit in Bukarest die Saptamâna Internationala a Muzicii Noi, ein Festival für Neue Musik.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Theater Erfurt sagt Veranstaltungen bis Ende November ab
Nur Studiobox kann noch bespielt werden (28.10.2020) Weiter...

Komische Oper Berlin: Siegerentwurf steht fest
Aachener Büro gewinnt Architekturwettbewerb (28.10.2020) Weiter...

Will Bundesregierung Theater, Opern- und Konzerthäuser bis Ende November schließen?
Entwurf der Beschlussvorlage für heutige Konferenz mit drastischen Maßnahmen (28.10.2020) Weiter...

London Philharmonic Orchestra sagt Deutschland-Tournee ab
Hohe Infektionszahlen in Großbritannien machen Reise unmöglich (28.10.2020) Weiter...

NRW: Orchester kritisieren Corona-Regeln
Ansteckungsrisiko in klassischen Musikveranstaltungen angeblich gering (27.10.2020) Weiter...

Fanny Mendelssohn Förderpreis für Bratschist Larivière
Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro (27.10.2020) Weiter...

Dirigent Riccardo Muti gegen Schließung von Opernhäusern und Konzerthallen
Kulturminister sieht Aufrufe angesichts des Ernsts der Lage als fehl am Platz (27.10.2020) Weiter...

Bayerische Staatsoper fordert Ausnahme von Corona-Obergrenze
Haus will weiterhin vor 500 Personen spielen (27.10.2020) Weiter...

Royal Opera House erzielt 14 Millionen Euro bei Gemälde-Auktion
Einnahmen sollen Corona-Verluste ausgleichen (26.10.2020) Weiter...

Bayern: Intendanten fordern Rücknahme der Corona-Verschärfungen
Brief an Ministerpräsident Söder (26.10.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich