> > > Deutscher Dirigentenpreis 2006 geht an Mihkel Kütson
Donnerstag, 28. Mai 2020

Este überzeugt mit Ravels ?Daphnis et Chloé?

Deutscher Dirigentenpreis 2006 geht an Mihkel Kütson

Berlin, . Mikhel Kütson hat den Deutschen Dirigentenpreis 2006 gewonnen. Der 35-Jährige konnte sich im Finale in der Berliner Philharmonie mit seiner Interpretation von Ravels ?Daphnis et Chloé? gegen den Amerikaner Evan Christ sowie Hendrik Vestmann aus Estland durchsetzen. Kütson erhielt ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro, Vestmann und Krist wurden mit Sonderpreisen von je 10.000 Euro ausgezeichnet.

Mikhel Kütson stammt wie Hendrik Vestmann aus Estland. Der designierte Generalmusikdirektor des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters Flensburg studierte zunächst an der estnischen Akademie für Musik, ehe er zum Dirigierstudium an die Hochschule für Musik und Theater nach Hamburg wechselte. 1999 wurde Kütson zum Generalmusikdirektor des Theaters im estnischen Tartu berufen, wo er bis 2004 im Amt blieb. Seit 2002 ist Kütson erster Kapellmeister am Niedersächsischen Staatstheater Hannover. Seine Tätigkeit in Flensburg wird er 2007 aufnehmen.

Der Deutsche Dirigentenpreis wurde in diesem Jahr erstmals vergeben. Mit der Auszeichnung des Dirigentenforums des Deutschen Musikrates sollen junge Dirigenten in Deutschland gefördert werden. Schwerpunkt der Bewertung der Jury unter der Vorsitz von Sir Roger Norrington ist nicht nur der kurze Auftritt beim Wettbewerb, sondern die künstlerische Arbeit über einen Zeitraum von zwei Jahren.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Philharmonie Essen plant Wiedereröffnung für Juni
Alternativformate in kleinerem Rahmen (28.05.2020) Weiter...

GEMA erwirtschaftet erneut mehr als 1 Milliarde Euro
Interessenvertretung schüttet über 900 Millionen Euro an Mitglieder aus (28.05.2020) Weiter...

Klassik-Festival im Autokino
Corona kompatible Konzerte vor ungewohnter Kulisse (28.05.2020) Weiter...

Sperger Kontrabass-Wettbewerb wird auf 2022 verschoben
Online-Videos als Ersatz geplant (27.05.2020) Weiter...

Kostenexplosion bei Sanierung des Konzertsaals im Kieler Schloss
Ausgaben steigen um 50 Prozent (27.05.2020) Weiter...

Brandenburg will Corona-Regeln für Kultureinrichtungen lockern
80 Einrichtungen beantragen finanzielle Unterstützung (27.05.2020) Weiter...

Bayerische Landesregierung ermöglicht wieder Konzerte
Corona-Regelungen werden gelockert (27.05.2020) Weiter...

Auch Baden-Württemberg lockert Corona-Regeln für Konzerte
Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen ab Juni erlaubt (27.05.2020) Weiter...

Gitarrist Albert Aigner verstorben
Musiker wurde 71 Jahre alt (26.05.2020) Weiter...

Österreich fährt kulturelles Leben wieder an
Mehr Publikum, dafür Maskenpflicht (26.05.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Dmitri Kabalewski: 24 Préludes op.38

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich