> > > Barbara Hendricks startet eigenes Plattenlabel
Freitag, 14. Dezember 2018

Titel sollen auch zum Download angeboten werden

Barbara Hendricks startet eigenes Plattenlabel

Cannes, . Die Opernsängerin Barbara Hendricks hat ihr eigenes Plattenlabel ?Arte Verum? ins Leben gerufen. Wie die Sopranistin im Zuge des offiziellen Starts auf der Musikmesse MIDEM in Cannes betonte, sei nach zahlreichen Veröffentlichungen bei großen Labels die Zeit gekommen, künstlerisch unabhängig zu sein. Hendricks plant die Veröffentlichung von zunächst zwei Titeln im Jahr. Die Aufnahmen sollen auch zum Download angeboten werden.

Barbara Hendricks, am 20. November 1948 im US-amerikanischen Stephens geboren, studierte zunächst Chemie und Mathematik an der Universität von Nebraska. Nach ihrem Diplom im Jahr 1969 begann sie mit einem Gesangsstudium an der New Yorker Juilliard School of Music, wo sie unter anderem von Maria Callas unterrichtet wurde. Nach ihrem ersten öffentlichen Auftritt im Jahr 1972 gastierte sie an zahlreichen international bekannten Bühnen wie der Deutschen Oper Berlin, der New Yorker Metropolitan Opera, der Opera de la Bastille in Paris und der Mailänder Scala.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Portrait Barbara Hendricks

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Theater Schwerin: Kritik an Theaterleitung
Gesellschafter fordern Fünf-Punkte-Plan zur Verbesserung der Situation (13.12.2018) Weiter...

Festspiele Erl: Vergleich mit Blogger Markus Wilhelm gescheitert
Blogger will Artikel nicht widerrufen (13.12.2018) Weiter...

Prix Jeunes Solistes für Perkussionistin Marianna Bednarska
Auszeichnung ist mit 25.000 Schweizer Franken dotiert (12.12.2018) Weiter...

Maximiliansorden für Komponist Jörg Widmann und Tenor Jonas Kaufmann
Bayern ehrt Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kunst (12.12.2018) Weiter...

Stuttgart: Kein Konzerthaus im Park der Villa Berg
SPD und Grüne stoppen Überlegungen des Oberbürgermeisters (12.12.2018) Weiter...

Hummel-Flügel vor Restauration
Instrument soll bis 2028 restauriert sein (11.12.2018) Weiter...

Theater Lübeck erhält Spende über 50.000 Euro
Opernproduktion soll mit Spendengeldern finanziert werden (11.12.2018) Weiter...

Komponist Nikolaus Brass erhält Lindauer Kulturpreis
Auszeichnung ehrt Kulturschaffende der Stadt (11.12.2018) Weiter...

Elbphilharmonie Hamburg: Letzte Wohnung ist verkauft
Appartment kostete 11 Millionen Euro (10.12.2018) Weiter...

Land Oberösterreich übernimmt Kosten nach Ausstieg aus Linzer Theatervertrag
Landestheater ohne finanzielle Ausfälle (10.12.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte) Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Kaiserin Josephine - Ich heiße Sie alle ganz herzlich willkommen!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich