> > > Semperoper Dresden trauert um ehemaligen Dirigenten
Dienstag, 7. Februar 2023

Semperoper Dresden, © Kurcob

Semperoper Dresden, © Kurcob unter CC BY-SA 2.0 DE

Siegfried Kurz im Alter von 92 Jahren verstorben

Semperoper Dresden trauert um ehemaligen Dirigenten

Dresden, . Der Dirigent und Komponist Siegfried Kurz ist im Alter von 92 Jahren in Dresden verstorben. Kurz wirkte über Jahrzehnte an der Sächsischen Staatsoper und bei der dortigen Staatskapelle.

Kurz wurde 1930 in Dresden geboren. Ab 1945 studierte er an der Akademie für Musik und Theater Komposition, Orchesterleitung und Trompete. 1949 übernahm er die Leitung der Schauspielmusik an den Staatstheatern, 1964 wurde er zum Staatskapellmeister, 1971 zum Generalmusikdirektor und 1976 zum musikalischen Oberleiter berufen. Ab 1984 war Kurz als ständiger Kapellmeister an der Deutschen Staatsoper Berlin engagiert. Kurz trat in den 1950er bis 1970er Jahren auch als Komponist von Orchesterwerken, Konzerten, Vokal- und Kammermusik in Erscheinung. Er wurde im Laufe seiner Karriere mehrfach ausgezeichnet, so u.a. als Nationalpreisträger der DDR (1976, 1988) und mit dem Kunstpreis der Stadt Radebeul. An der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden unterrichtete Kurz ab 1976, drei Jahre später auch als Professor.

Die Semperoper in Dresden ist das Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden. Baumeister Gottfried Semper errichtete bis 1841 das königliche Hoftheater, das 1869 bei einem Brand zerstört wurde. Die Oper wurde 1878 erneut erbaut. Sie befindet sich am Theaterplatz im historischen Zentrum Dresdens unweit des Elbufers. Seit der Spielzeit 2018/19 ist Peter Theiler Intendant der Sächsischen Staatsoper. Die Sächsische Staatskapelle Dresden wurde 1548 durch Kurfürst Moritz von Sachsen gegründet und feierte 2008 ihr 460-jähriges Bestehen. Chefdirigent des Traditionsorchesters ist Christian Thielemann.

Weiterführende Informationen:

Portrait Sächsische Staatsoper Dresden (Semperoper)
Externer Link

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Regisseur Jürgen Flimm im Alter von 81 Jahren verstorben
Staatsoper Unter den Linden trauert um ehemaligen Intendanten (05.02.2023) Weiter...

Zukunft des Münchner Gasteigs wieder offen
Stadt findet für die notwendige Sanierung keinen Investor (03.02.2023) Weiter...

Stiftung Händel-Haus zieht positive Jahresbilanz 2022
Mehr als 60.000 Besucher in Halle (02.02.2023) Weiter...

Salzburger Ex-Intendant Pereira im Visier der italienischen Justiz
Ermittlungen wegen mutmaßlicher Unterschlagung am Theater Florenz (01.02.2023) Weiter...

Siemens-Musikpreis für Sir George Benjamin
Förderpreise gehen an Sara Glojnaric, Alex Paxton und Eric Wubbels (31.01.2023) Weiter...

Leonard Bernstein Award 2023 für Vivi Vassileva
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (31.01.2023) Weiter...

Osnabrücker Musikpreis für Pianist Lukas Sternath
Auszeichnung ist mit 7.500 Euro dotiert (31.01.2023) Weiter...

Protestler kleben sich an Bregenzer Festspielhaus
Haupteingang für Publikum schwer zu passieren (30.01.2023) Weiter...

Bariton Hans-Joachim Katelsen wird Ehrenmitglied der Semperoper Dresden
Sänger ist der Sächsischen Staatsoper seit 41 Jahren verbunden (29.01.2023) Weiter...

Lortzing-Wettbewerb Leipzig 2023 gibt Sieger bekannt
2.500 Euro Preisgeld für Bariton Max Börner (29.01.2023) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (2/2023) herunterladen (5000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Bertini: Nonetto op.107 in D major - Final - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Der Pianist Herbert Schuch im Gespräch mit klassik.com.

"Bei der großen Musik ist es eine Frage auf Leben und Tod."
Der Pianist Herbert Schuch im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich