> > > Altbundespräsident Christian Wulff weiter Chorverbands-Präsident
Montag, 5. Dezember 2022

Christian Wulff, © Laurence Chaperon

Christian Wulff, © Laurence Chaperon unter CC BY 2.0

Einstimmige Wiederwahl durch Mitgliederversammlung

Altbundespräsident Christian Wulff weiter Chorverbands-Präsident

Braunschweig, . Der frühere Bundespräsident Christian Wulff bleibt Präsident des Deutschen Chorverbandes. Wulff wurde von der Mitgliederversammlung am vergangenen Wochenende einstimmig wiedergewählt. Er wird damit für die weitere vier Jahre als Präsident des Verbands fungieren. "Ich freue mich darauf, die Interessen der Chorlandschaft weiterhin vertreten zu können. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten bedarf es des Zusammenhalts und der verbindenden Gemeinschaft, wie sie Chöre in unserem Land schaffen. Dafür benötigen sie auf allen Ebenen eine starke Lobby.", so Wulff anlässlich seiner Wiederwahl. 2018 hatte er die Präsidentschaft von Henning Scherf, dem früheren Bremer Bürgermeister und Senatspräsidenten, übernommen.

Neben Christian Wulff wurden in das Präsidium des Deutschen Chorverbands gewählt: Petra Merkel, Kai Habermehl, Jörg Schmidt, Andreas Hauffe, Kevin Breitbach, Claus-Peter Blaschke, Hans Frambach, Josef Offele, Bernhard Schmidt und Regina van Dinther. Des Weiteren gehören Judith Reitelbach, Regina van Dinther und Bernhard Schmidt dem Präsidium an.

Der Deutsche Chorverband (DCV) vereint die Deutsche Chorjugend sowie 21 Mitgliedsverbände. In dem Verband sind rund eine dreiviertel Million singende und fördernde Mitglieder in etwa 13.000 Chören vereinigt. Vom Verband werden zudem bundesweite Chorfeste sowie musikpädagogische bzw. -vermittelnde Projekte organisiert.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Bassbariton Erwin Schrott zum Kammersänger ernannt
Wiener Staatsoper ehrt uruguayischen Sänger (05.12.2022) Weiter...

Léonie Sonning Musikpreis 2023 für Evelyn Glennie
Auszeichnung ist mit 1 Million Dänischen Kronen dotiert (01.12.2022) Weiter...

Saarländisches Staatsorchester gewinnt Innovationspreis
Preis der Deutschen Orchester-Stiftung ist mit 25.000 Euro dotiert (01.12.2022) Weiter...

Deutsche Oper am Rhein trauert um Rudolf Staude
Ehemaliger Chordirektor stirbt im Alter von 91 Jahren (30.11.2022) Weiter...

Deutscher Pianistenpreis kürt Gewinner
Konstantin Emelyanov gewinnt Preisgeld in Höhe von 23.000 Euro (29.11.2022) Weiter...

Faust-Theaterpreis 2022 für Marlis Petersen
lorian Lutz erhält Preis für die beste Musiktheater-Inszenierung (28.11.2022) Weiter...

Verdienstorden für Pianistin Ragna Schirmer
Land Sachsen-Anhalt würdigt kulturelles Engagement (25.11.2022) Weiter...

Heinrich-Hensel-Preis 2022 für Liedduo
Preisträger erhalten 12.000 Euro Preisgeld (24.11.2022) Weiter...

Hamburger Elbphilharmonie: Publikum buht Demonstranten aus
Aktivisten stören Konzert der Sächsischen Staatskapelle mit Julia Fischer und Togan Sokhiev (24.11.2022) Weiter...

Leonkoro-Quartett gewinnt den Merito Streichquartett Award
Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro (23.11.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2022) herunterladen (2500 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Bertini: Grand Trio op.43 in A major - Menuet. Allegro vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich