> > > Spielzeit 2020/21: Mozart führt Statistik zu beliebtesten Aufführungen an
Montag, 8. August 2022

, ©

, ©

Drastischer Einbruch bei Veranstaltungs- und Zuschauerzahlen

Spielzeit 2020/21: Mozart führt Statistik zu beliebtesten Aufführungen an

Köln, . Der Deutsche Bühnenverein hat seine Werkstatistik für die Spielzeit 2020/21 veröffentlicht. Die Aufführungs- und Zuschauerdaten der 74. Ausgabe spiegeln deutlich die Folgen der Corona-Pandemie wider. Gegenüber der Vorsaison ist aufgrund der von der Politik verhängten Coronamaßnahmen ein deutlicher Rückgang der Veranstaltungen um 70 Prozent zu erkennen. Aufgrund des geringeren Angebotes sanken in der Folge auch die Besucherzahlen deutlich um 86 Prozent. Bundesweit wurden von den berücksichtigten Theatern in der Saison 2020/21 nur noch 2.541.142 Theaterbesuche gemeldet. In die Statistik flossen die Daten von 427 Kulturveranstaltern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein.

Meistgespielter Komponist der Spielzeit 2020/21 war Wolfgang Amadeus Mozart: Seine Werke wurden insgesamt 46 Mal inszeniert, 272 Mal aufgeführt und lockten rund 88.000 Besucher an. Ihm folgt Giuseppe Verdie mit 16 Inszenierungen bei 100 Aufführungen aber mit fast 217.000 Besuchern. Meistgespieltes Werk in Deutschland war wieder einmal Mozarts Oper "Die Zauberflöte" mit 13 Inszenierungen, gefolgt von Rossinis "Il barbiere die Siviglia" und Bizets "Carmen" mit 7 bzw. 6 Inszenierungen.

Der Deutsche Bühnenverein (DBV) wurde 1846 in Oldenburg gegründet und ist der Bundesverband aller öffentlichen und privaten Träger der deutschen Theater und Orchester. Der Verein nimmt die Interessen seiner rund 400 Mitglieder in politischer und arbeitsrechtlicher Hinsicht wahr und berät diese.

Ergänzende Informationen:

Weiterführende Informationen:

Portrait Georges Bizet
Portrait Wolfgang Amadeus Mozart
Portrait Giuseppe Verdi

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Prix Yves Paternot für Cellist Bryan Cheng
Verbier Festival zeichnet kanadischen Musiker aus (05.08.2022) Weiter...

Pianist Evgeny Kissin muss pausieren
Yuja Wang springt bei den Salzburger Festspielen ein (04.08.2022) Weiter...

Corona-Lockdown: Verfassungsgerichtshof gibt Künstlern recht
Ungleichbehandlung von Religion und Kunst (03.08.2022) Weiter...

Bayreuther Festspiele: Bariton Tomasz Konieczny nach Unfall wieder einsatzbereit
Rückkehr zur Premiere des Siegfried (03.08.2022) Weiter...

Verbier Festival zieht positive Bilanz
29. Auflage geht erfolgreich zu Ende (03.08.2022) Weiter...

Bundesverdienstkreuz für Kolja Lessing
Kunstminister Blume ehrt Musiker, Pädagoge und Musikwissenschaftler (02.08.2022) Weiter...

Unfall bei den Bayreuther Festspielen
Wotan-Sänger Tomasz Konieczny schwer verletzt (02.08.2022) Weiter...

Salzburger Festspielnadel für Komponist Wolfgang Rihm
Über 40-jährige Verbindung zu den Festspielen (01.08.2022) Weiter...

Spielzeit 2020/21: Mozart führt Statistik zu beliebtesten Aufführungen an
Drastischer Einbruch bei Veranstaltungs- und Zuschauerzahlen (01.08.2022) Weiter...

Hollywood-Stern für Tenor Luciano Pavarotti
Plakette soll Ende August enthüllt werden (01.08.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich