> > > Arthur Waser Förderpreis für Klarinettist Jonathan Leibovitz
Montag, 8. August 2022

Klarinettist Jonathan Leibovitz, © Kaupo Kikkas

Klarinettist Jonathan Leibovitz, © Kaupo Kikkas

Preisgeld in Höhe von 25.000 Schweizer Franken

Arthur Waser Förderpreis für Klarinettist Jonathan Leibovitz

Luzern, . Der israelische Klarinettist Jonathan Leibovitz (25) erhält den zum fünften Mal vergebenen Arthur Waser Förderpreis. Die Auszeichnung ist mit 25.000 Schweizer Franken dotiert, darüber hinaus bietet erhält der Preisträger die Möglichkeit auf ein Konzert im Kultur- und Kongresszentrum Luzern in Begleitung des Luzerner  Sinfonieorchesters. "Jonathan Leibovitz‘ Spiel lässt neben einer außergewöhnlichen Begabung auch eine starke und vielseitige Künstlerpersönlichkeit erkennen. Er verfügt über enorme musikalische Gestaltungskraft, pflegt ein vielseitiges Repertoire und scheint auch Lust an der Zusammenstellung interessanter Konzertprogramme zu haben", so die Begründung der Jury. Das Preisträgerkonzert wird im November 2022 stattfinden.

Leibovitz wurde 1997 in Tel Aviv geboren und begann seine musikalische Ausbildung bei Eva Wasserman. Er studierte bei Yevgeny Yehudin an der Buchmann Mehta School of Music in Tel Aviv, wo er zahlreiche Preise gewann, darunter den 1. Preis beim Aviv-Wettbewerb der AICF (2020) sowie beim Israelischen Bläserwettbewerb (2016 und 2018). Sein Orchesterdebüt gab Leibovitz im Alter von 18 Jahren mit dem Israel Philharmonic Orchestra und Mozarts Klarinettenkonzert. In der Saison 2019/20 war er Mitglied des Israel Philharmonic Orchestra und trat als Gast mit dem Jerusalem Symphony Orchestra, dem Israel Chamber Orchestra und der Jerusalem Camerata auf. Als Solist konzertierte er unter anderen mit dem dem Haifa Symphonic, dem Ostrobothnian Chamber, dem Lapland Chamber und dem Kuopio Symphony Orchestra, wo er mit Dirigenten wie Elena Schwarz, Adrien Perruchon und Tung-Chieh Chuang zusammenarbeitete. Leibovitz gründete das Avir Wind Quintet und arbeitete mit dem Mietar Ensemble und den Israeli Contemporary Players zusammen. Er hat bereits in ganz Israel, Deutschland, der Schweiz und Finnland Konzerte gegeben. Er ist darüber hinaus Preisträger zahlreicher Wettbewerbe in Israel und Europa, unter anderem wurde er mit dem 1. Preis beim Crusell-Wettbewerb in Finnland und dem Sonderpreis beim Carl-Nielsen-Wettbewerb in Dänemark ausgezeichnet. 2022 war Jonathan Leibovitz Preisträger bei den Young Classical Artists Trust (YCAT) und bei der Concert Artists Guild (New York). In diesem Jahr schließt er sein Masterstudium an der Musikakademie Basel bei François Benda ab.

Die Arthur-Waser-Stiftung ist eine gemeinnützige karitative Stiftung. Sie unterstützt soziale Projekte in der Schweiz und in Entwicklungsländern, wobei ein Schwerpunkt auf der Förderung von Kunst und Musik in der Zentralschweiz liegt. Seit der Saison 2004/05 fördert die Stiftung das Luzerner Sinfonieorchester, 2008 engagierte sich Arthur Waser selbst als einer der Gründungsstifter der orchestereigenen Stiftung. Der Förderpreis der Stiftung wurde erstmals 2013 verliehen, seither alle zwei Jahre. Ausgezeichnet wurden in der Vergangenheit der Cellist Edgar Moreau, der Pianist George Li, der Organist Sebastian Küchler-Blessing sowie die Trompeterin Lucienne Renaudin.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Prix Yves Paternot für Cellist Bryan Cheng
Verbier Festival zeichnet kanadischen Musiker aus (05.08.2022) Weiter...

Pianist Evgeny Kissin muss pausieren
Yuja Wang springt bei den Salzburger Festspielen ein (04.08.2022) Weiter...

Corona-Lockdown: Verfassungsgerichtshof gibt Künstlern recht
Ungleichbehandlung von Religion und Kunst (03.08.2022) Weiter...

Bayreuther Festspiele: Bariton Tomasz Konieczny nach Unfall wieder einsatzbereit
Rückkehr zur Premiere des Siegfried (03.08.2022) Weiter...

Verbier Festival zieht positive Bilanz
29. Auflage geht erfolgreich zu Ende (03.08.2022) Weiter...

Bundesverdienstkreuz für Kolja Lessing
Kunstminister Blume ehrt Musiker, Pädagoge und Musikwissenschaftler (02.08.2022) Weiter...

Unfall bei den Bayreuther Festspielen
Wotan-Sänger Tomasz Konieczny schwer verletzt (02.08.2022) Weiter...

Salzburger Festspielnadel für Komponist Wolfgang Rihm
Über 40-jährige Verbindung zu den Festspielen (01.08.2022) Weiter...

Spielzeit 2020/21: Mozart führt Statistik zu beliebtesten Aufführungen an
Drastischer Einbruch bei Veranstaltungs- und Zuschauerzahlen (01.08.2022) Weiter...

Hollywood-Stern für Tenor Luciano Pavarotti
Plakette soll Ende August enthüllt werden (01.08.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich