> > > Corona in Bayern III: Würzburger Mainfranken Theater stellt Spielbetrieb ein
Samstag, 28. Mai 2022

Mainfrankentheater Würzburg, © Schlurcher

Mainfrankentheater Würzburg, © Schlurcher unter CC BY 3.0

Keine Veranstaltungen im Februar

Corona in Bayern III: Würzburger Mainfranken Theater stellt Spielbetrieb ein

Würzburg, . Das Mainfranken Theater Würzburg stellt seinen Spielbetrieb vorübergehend ein. Den gesamten Februar über sollen keine Veranstaltungen stattfinden, alle Spielstätten pausieren. Grund dafür ist die aktuelle Entwicklung der Infektionszahlen. "Unter den derzeitigen Bedingungen der Pandemie ist ein regulärer Spielbetrieb nicht zu halten", so Intendant Markus Trabusch. Zu den nun entfallenden Programmpunkten gehören unter anderen zwei Sinfoniekonzerte an der Hochschule für Musik Würzburg sowie ein Kammerkonzert in der Würzburger Residenz. Alle für den restlichen Januar geplanten Konzerte sollen voraussichtlich noch stattfinden.

"Sowohl in den technischen Gewerken als auch in den künstlerischen Abteilungen entstehen durch Omikron zu viele nicht mehr planbare Situationen", hieß es. Für effektive Arbeitsabläufe fehle derzeit eine verlässliche und belastbare Planbarkeit. Für weitere Schwierigkeiten sorgen Zusatzkosten durch PCR-Testungen sowie zahlreiche krankheitsbedingte Ausfälle im Personal. Hinter den Kulissen werde allerdings schon jetzt der Neustart vorbereitet. Wann das sei, werde man zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Das Mainfranken Theater Würzburg wurde 1966 als Nachfolger des im Zweiten Weltkrieg zerstörten Würzburger Stadttheaters eröffnet. Dieses war im Jahr 1804 von Julius Graf Soden gegründet worden. Das Dreispartenhaus verfügt im Großen Haus über 739 Sitzplätze, hinzu kommen 92 weitere Plätze in einer kleineren Spielstätte, womit es das größte Theater Unterfrankens ist. Seit der Spielzeit 2016/17 ist Markus Trabusch Intendant, als Generalmusikdirektor wirkt Enrico Calesso.

Weiterführende Informationen:

Externer Link

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Bariton Bo Skovhus zum Bayerischen Kammersänger ernannt
Bayerische Staatsoper ehrt (27.05.2022) Weiter...

Elphilharmonie Hamburg: Neue Einnahmequellen dringend gesucht
Stadt prüft Eintritt für Elphilharmonie-Aussichtsplattform (27.05.2022) Weiter...

Portugiesisches Orchesterprojekt erhält Karlspreis der Jugend
Auszeichnungen sind mit insgesamt 15.000 Euro dotiert (26.05.2022) Weiter...

Leonkoro-Quartett gewinnt Bordeaux String Quartet Competition
Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro (24.05.2022) Weiter...

Nicole Lubinger gewinnt 4. Operettenwettbewerb der Anton Bruckner Privatuniversität
Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro (23.05.2022) Weiter...

Opernwelt trauert um Richard Best
US-amerikanischer Bassist stirbt im Alter von 87 Jahren (23.05.2022) Weiter...

Bad Herrenalb: Künftig kein Klavierduo-Festival mehr
Stadt muss sparen (23.05.2022) Weiter...

Carl-von-Ossietzky-Preis für Pianist Igor Levit
Auszeichnung für gesellschaftspolitisches Engagement (20.05.2022) Weiter...

Düsseldorfer Heinrich-Heine-Institut übernimmt Nachlass von Komponist Jürg Baur
Zur Schenkung gehören Originalmanuskripte, Skizzen, Stimm- und Arbeitsmaterialien (20.05.2022) Weiter...

Birgit Nilsson Preis für Cellist Yo-Yo Ma
Preis ist mit einer Million US-Dollar dotiert (18.05.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2022) herunterladen (2400 KByte) Class aktuell (4/2021) herunterladen (7000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich