> > > Wiener Männergesang-Verein sucht Tenörinnen
Sonntag, 23. Januar 2022

Wiener Männergesang-Verein, © Wiener Männergesang-Verein

Wiener Männergesang-Verein, © Wiener Männergesang-Verein

Unterstützung wegen schrumpfender Mitgliederzahlen nötig

Wiener Männergesang-Verein sucht Tenörinnen

Wien, . Der Wiener Männergesang-Verein sucht Sängerinnen. "Singen ist Balsam für die Seele, und zwar gleichermaßen für Mann und Frau", so Chordirektor Wilfried Mandl. In den vom Aussterben bedrohten Männerchören seien vor allem die Tenöre zahlenmäßig unterlegen, so Mandl weiter. Zwar ist der Wiener Männergesang-Verein derzeit der größte der österreichischen Männerchor, doch die Zahlen gingen vor allem seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurück. Einige Sänger seien verstorben, andere kämen aus Angst vor der Ansteckung nicht mehr zu den Proben. Daher sollen die männlichen Chorsänger künftig in der hohen Stimmgruppe der Tenöre von Frauen unterstützt werden. Im Chor selbst habe sich Mandl zufolge nach Überzeugungsarbeit keiner gegen die Aufnahme von Frauen ausgesprochen. Das erste Vorsingen ist für Mitte Januar angesetzt.

Der Wiener Männergesang-Verein wurde 1843 gegründet. Erste Erfolge feierte er unter anderem 1861 mit dem Ehrenpreis beim Wertungssingen des Großen Deutschen Sängerfests in Nürnberg. Johann Strauss (Sohn) komponierte seinen Walzer „An der schönen blauen Donau“ für den Chor, der ihn 1867 uraufführte. Neben Auftritten in Österreich, darunter im Wiener Musikverein, unternimmt der Wiener Männergesang-Verein auch Auslandsreisen. 1907 war er unter den ersten deutschsprachigen Chören, der in den USA auftrat. Aktueller Chormeister ist seit 2006 Antal Barnas.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Otterndorfer Barockorgel wird saniert
Restaurierung kostet rund 1,8 Millionen Euro (21.01.2022) Weiter...

Tenor Rafael Rojas verstorben
Mexikanischer Sänger wurde 59 Jahre alt (21.01.2022) Weiter...

Bach-Archiv Leipzig blickt positiv auf 2021 zurück
Ereignisreiches Pandemiejahr (20.01.2022) Weiter...

Corona: Konzerthaus Blaibach bis April geschlossen
Geplante Veranstaltungen entfallen (20.01.2022) Weiter...

Finnischer Komponist Paavo Heininen gestorben
Musiker wurde 84 Jahre alt (20.01.2022) Weiter...

Tenor William Cochran gestorben
Sänger gehörte 15 Jahre zum Ensemble der Oper Frankfurt (19.01.2022) Weiter...

Trauer um Dirigent Niksa Bareza
Ehemaliger Chefdirigent der Grazer Oper im Alter von 85 Jahren verstorben (19.01.2022) Weiter...

Österreichisches Ehrenkreuz für Intendant Matthias Naske
Staatssekretärin Mayer überreicht Auszeichnung für Verdienste um Wissenschaft und Kunst (19.01.2022) Weiter...

Verurteilter Ex-Hochschulpräsident Mauser muss in Haft
Gutachten bestätigt Haftantritt bis Februar (19.01.2022) Weiter...

Oper Leipzig öffnet wieder
Beschränkungen für Zuschauer (18.01.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2022) herunterladen (3500 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich