> > > Bach-Archiv macht Thomaner-Handschriftensammlung digital verfügbar
Freitag, 28. Januar 2022

Thomanerchor (Archivbild), © Bachhaus Eisenach

Thomanerchor (Archivbild), © Bachhaus Eisenach unter CC BY-SA 3.0

Insgesamt 20.000 Seiten einsehbar

Bach-Archiv macht Thomaner-Handschriftensammlung digital verfügbar

Leipzig, . Das Leipziger Bach-Archiv hat mit Geldern aus dem Hilfsprogramm "Neustart Kultur" zahlreiche Handschriften des Thomanerchors digitalisiert. Es handelt sich um knapp 100 Dokumente mit insgesamt rund 20.000 Seiten mit durchgängigen Zeugnissen aus über 600 Jahren. Dabei sind musikalische, bildungs-, kultur- und sozialgeschichtliche Quellen, dazu Lehrmaterial, Matrikel, autographe Musikhandschriften, Aufführungsmaterialien und Quittungsbücher. Damit könne nicht nur Einblick in den Chor, sondern auch in die Musikgeschichte der Stadt erlangt werden, so Archivdirektor Peter Wollny in der Pressemeldung. Durch die Digitalisierung des Bestandes, den das Bach-Archiv vor zwei Jahren als Dauerleihgabe vom Thomanerchor übernahm, werde der Forschung nun ein bequemer Zugang gegeben. Die Dokumente können künftig als Einzelseiten auf der Webseite des Bach-Archivs angesehen und heruntergeladen werden. "Wir freuen uns, dass dieser Schatz mit der abgeschlossenen Digitalisierung nun allen Freunden des Thomanerchores und Interessierten weltweit digital zugänglich ist und wir unsere Dokumente [...] für die nachfolgenden Generationen konserviert wissen", sagte Emanuel Scobel vom Thomanerchor.

Der Leipziger Thomanerchor wurde 1212 von Dietrich dem Bedrängten mit der Gründung des Klosters St. Thomas ins Leben gerufen. Durch seine über 800-jährige Geschichte handelt es sich bei dem Thomanerchor um die älteste kulturelle Einrichtung der Stadt und einen der vier ältesten Knabenchöre in Deutschland. Bis zur Reformation gab es eine Zahlenbegrenzung von 24 für die Chorschüler, inzwischen gibt es über 90 Sänger zwischen 9 und 18 Jahren.

Das 1950 von Werner Neumann gegründete Bach-Archiv Leipzig versteht sich als musikalisches Kompetenzzentrum am Hauptwirkungsort Johann Sebastian Bachs. Sein Zweck ist, Leben, Werk und Wirkungsgeschichte des Komponisten und der weit verzweigten Musikerfamilie Bach zu erforschen, sein Erbe zu bewahren und als Bildungsgut zu vermitteln. Präsident des Bach-Archivs Leipzig ist der niederländische Dirigent, Organist und Bach-Spezialist Ton Koopman.

Weiterführende Informationen:

Portrait Johann Sebastian Bach
Externer Link
Externer Link

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Leonard Bernstein Award 2022 für Gitarrist Sean Shibe
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (28.01.2022) Weiter...

Verurteilter Ex-Hochschulpräsident Mauser bittet Bundespräsident van der Bellen um Gnade
Weiterer Versuch, Haftantritt zu verzögern (27.01.2022) Weiter...

Corona in Bayern III: Würzburger Mainfranken Theater stellt Spielbetrieb ein
Keine Veranstaltungen im Februar (27.01.2022) Weiter...

Léonie Sonning Musikpreis 2022 für Pierre-Laurent Aimard
Auszeichnung ist mit 1.000.000 Dänischen Kronen dotiert (27.01.2022) Weiter...

Verleihung des Brahms-Preises 2020 erneut verschoben
Preis geht im August an Geigerin Midori (26.01.2022) Weiter...

Corona in Bayern I: Kultureinrichtungen dürfen lockern
50 Prozent der Plätze können belegt werden (26.01.2022) Weiter...

Corona in Bayern II: Rundfunk lässt Klangkörper pausieren
Veranstaltungspause bis Mitte Februar (26.01.2022) Weiter...

Akademie der Künste beruft neue Mitglieder
Georges Aperghis, Sidney Corbett und Sarah Nemtsov neu im Bereich Musik (25.01.2022) Weiter...

Sächsische Staatstheater erstatten Anzeige gegen Impfplakat-Witzbolde
Unbekannte machen sich über Impf-Kampagne lustig (25.01.2022) Weiter...

Tonhalle Zürich zieht Bilanz für die Spielzeit 2020/21
Nur 72 eigene Konzerte vor Publikum (25.01.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2022) herunterladen (3500 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich