> > > Musikwissenschaftler Manfred Hermann Schmid gestorben
Mittwoch, 25. Mai 2022

Mozart-Forscher wurde 74 Jahre alt

Musikwissenschaftler Manfred Hermann Schmid gestorben

Tübingen, . Der Musikwissenschaftler Manfred Hermann Schmid ist tot. Der ehemalige Ordinarius für Musikwissenschaft in Tübingen wurde 74 Jahre alt.

Manfred Hermann Schmid wurde am 10. August 1947 in Ottobeuren geboren. Bereits sein Vater und Urgroßvater waren Musikwissenschaftler. Schmid studierte Violine bei Rudolf Koeckert am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg, danach Musikwissenschaft, Philosophie und Kunstgeschichte in Salzburg, Freiburg und München. 1975 promovierte er über "Mozart und die Salzburger Tradition", seine Habilitation folgte 1980 zu "Musik als Abbild. Studien zum Werk von Weber, Schumann und Wagner". Danach lehrte er an den Universitäten in München und Bayreuth sowie an den Musikhochschulen in München und Augsburg. Außerdem leitete er das Münchner Musikinstrumentenmuseum. 1986 wurde er zum Ordinarius für Musikwissenschaft an die Universität Tübingen berufen, in den 90er Jahren hatte er noch eine Gastprofessur in Salzburg inne. 2012 trat er in den Ruhestand, was ihn jedoch nicht von weiteren Lehraufträgen in München und Wien abhielt. Ab 2010 war er noch Vorsitzender der Akademie für Mozart-Forschung der Stiftung Mozarteum Salzburg. Manfred Hermann Schmid starb am 5. Oktober 2021.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Nicole Lubinger gewinnt 4. Operettenwettbewerb der Anton Bruckner Privatuniversität
Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro (23.05.2022) Weiter...

Opernwelt trauert um Richard Best
US-amerikanischer Bassist stirbt im Alter von 87 Jahren (23.05.2022) Weiter...

Bad Herrenalb: Künftig kein Klavierduo-Festival mehr
Stadt muss sparen (23.05.2022) Weiter...

Carl-von-Ossietzky-Preis für Pianist Igor Levit
Auszeichnung für gesellschaftspolitisches Engagement (20.05.2022) Weiter...

Düsseldorfer Heinrich-Heine-Institut übernimmt Nachlass von Komponist Jürg Baur
Zur Schenkung gehören Originalmanuskripte, Skizzen, Stimm- und Arbeitsmaterialien (20.05.2022) Weiter...

Birgit Nilsson Preis für Cellist Yo-Yo Ma
Preis ist mit einer Million US-Dollar dotiert (18.05.2022) Weiter...

Prix Serdang für Pianist Martin James Bartlett
Preisgeld in Höhe von 50.000 Schweizer Franken (17.05.2022) Weiter...

Oper Leipzig erinnert an Dirigent Gustav Brecher
Bronzetafel für den ehemaligen Generalmusikdirektor (17.05.2022) Weiter...

Die Preisträger des Instrumentalwettbewerbs Markneukirchen 2022
Florian Wielgosik und Achille Fait gewinnen in den Kategorien Tuba und Horn (16.05.2022) Weiter...

Wien: Konservatorium ehrt Friedrich Gulda und benennt sich um
Konservatorium heisst ab dem Wintersemester Friedrich Gulda School of Music Wien (16.05.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2022) herunterladen (2400 KByte) Class aktuell (4/2021) herunterladen (7000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich