> > > Konzerthaus Stuttgart: Neues Konzept
Donnerstag, 28. Oktober 2021

Stuttgart bei Nacht, © Evgeny Dontsov

Stuttgart bei Nacht, © Evgeny Dontsov

Initiative stellt Konzept vor

Konzerthaus Stuttgart: Neues Konzept

Stuttgart, . Der Verein Konzerthaus Stuttgart hat ein Konzept für ein neues Konzerthaus vorgestellt. "In Stuttgart fehlt eine Musikveranstaltungsstätte mit Leuchtturm-Charakter auf internationalem Niveau", so die Grundaussage des Vereins. Das neue Gebäude soll modern und nachhaltig mitten in Stuttgart entstehen und für alle Generationen und Schichten ganztägig geöffnet sein, so die Idee. Es soll außer als Spielstätte auch als Bildungseinrichtung und Produktionszentrum genutzt werden. Dabei soll nicht nur Klassik als Genre abgedeckt werden. Auch Platz für Ausstellungen und Gastronomie soll auf den rund 18.500 Quadratmetern sein. 60 Prozent sollen für Bühnen und die Verwaltung genutzt werden, der Große Saal soll 1.800 Plätze und der Kleine Saal 500 Plätze haben, dazu sollen weitere kleinere Säle entstehen. Kosten und Standort sind allerdings nicht Teil des Konzepts.

Über den Bau eines zeitgemäßen Gebäudes zur parallelen Nutzung gemeinsam mit der Stuttgarter Liederhalle wird seit längerem diskutiert. Bisher waren Orte um den Hauptbahnhof, im Rosensteinquartier, um die Liederhalle und am Neckar diskutiert worden. Der Verein fordert weniger konkret "genügend öffentlichen Raum für die inhaltliche Ausrichtung als lebendiges Musikzentrum mit herausragender Architektur […], und das in einer gut erreichbaren und zentralen Lage." Für die Planungen suchte der Verein vorher das Gespräch mit den vier Orchestern der Stadt sowie Veranstaltern und Musikinstitutionen, hieß es. Ab 2022 soll im Stuttgarter Gemeinderat ein Grundsatzbeschluss angestrebt werden. Zuletzt hat die Stadt bereits grünes Licht für die Sanierung des Opernhauses gegeben, wofür die Kosten in der Vergangenheit auf über eine Milliarde Euro geschätzt wurden (klassik.com berichtete).

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Österreich: Verfassungsgerichtshof weist Corona-Klage ab
Schließung von Kultureinrichtungen nicht verfassungswidrig (28.10.2021) Weiter...

Bayerische Staatsoper mit neuen Corona-Einlassregeln
Ab November greift ein neues Konzept (27.10.2021) Weiter...

Dirigent Michael Tilson Thomas zurück auf der Bühne
Erste Auftritte nach Gehirnoperation angekündigt (27.10.2021) Weiter...

Operalia-Gesangswettbewerb: Erste Preise für Victoria Karkacheva und Ivan Ayon Rivas
Erster Preis ist mit 30.000 US-Dollar dotiert (26.10.2021) Weiter...

Auszeichnung für Stummfilmmusiker Günter Buchwald
Undotierter Baden-Württembergischer Ehrenfilmpreis wird im Dezember verliehen (26.10.2021) Weiter...

Aris Blettenberg gewinnt Wiener Beethoven Klavierwettbewerb
Erster Preis ist mit 10.000 Euro dotiert (26.10.2021) Weiter...

Sopranistin Dorit Hanak gestorben
Österreichische Sängerin wurde 82 Jahre alt (26.10.2021) Weiter...

Deutscher Dirigentenpreis geht an Belgier
Martijn Dendievel erhält Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro (25.10.2021) Weiter...

Komponist Udo Zimmermann gestorben
Musiker wurde 78 Jahre alt (25.10.2021) Weiter...

Nürnberg: Stadt hält an Opernhaus-Sanierung fest
Entscheidung über Ersatz-Spielstätte vertagt (25.10.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2021) herunterladen (3200 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich