> > > Eva Rabchevska gewinnt Stuttgarter Violinwettbewerb
Sonntag, 19. September 2021

1 / 2 >

Gewinnerin Eva Rabchevska, © Guadagnini Stiftung

Gewinnerin Eva Rabchevska, © Guadagnini Stiftung

Erster Preis ist mit 25.000 Euro dotiert

Eva Rabchevska gewinnt Stuttgarter Violinwettbewerb

Stuttgart, . Die Ukrainerin Eva Rabchevska hat den Internationalen Violinwettbewerb Stuttgart der Guadagnini-Stiftung und der Stuttgarter Musikhochschule gewonnen. Die Auszeichnung ist mit 25.000 Euro dotiert, außerdem erhält Rabchevska Konzertengagements, unter anderem mit den Stuttgarter Philharmonikern, den Hamburger Symphonikern und der Philharmonie Südwestfalen. Ferner darf sie für drei Jahre eine Giovanni Battista Guadagnini-Violine aus dem Jahr 1746 nutzen. Der mit 15.000 Euro sowie der Leihgabe einer Violine von J&A Beare dotierte zweite Preis sowie ein Sonderpreis für die beste Interpretation des Auftragswerks gingen an Hana Chang aus den USA. Der dritte Preis, dotiert mit 10.000 Euro, wurde an Anna Agafia Egholm aus Dänemark vergeben. Insgesamt hatten sich 266 Musiker beworben, 24 wurden zum Wettbewerb eingeladen. Die Jury unter dem Vorsitz von Ingolf Turban bestand aus Harald Eggebrecht, Rudolf Koelman, Natalia Prishepenko, Josef Rissin, Christian Sikorski und Tobias Feldmann.

Eva Rabchevska wurde 1996 in Lwiw geboren. Sie studierte am Staatlichen Konservatoium in Bratislava. Zurzeit studiert sie an der Escuela Superior de Música Reina Sofia in Madrid bei Zakhar Bron. In der Vergangenheit wurde sie beim Internationalen Violinwettbewerb Carl Flesch sowie Karol Lipinski ausgezeichnet. Sie stand bisher mit dem Kammerorchester Bratislava, dem Gyor Philharmonic Orchestra, dem Slovak Radio Symphony Orchestra und dem Olomouc Symphony Orchestra auf der Bühne.

Der Internationale Violinwettbewerb Stuttgart fand 2021 zum ersten Mal statt. Er wird von der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart gemeinsam mit der Guadagnini-Stiftung organisiert. Das Preisgeld beträgt insgesamt 55.000 Euro, außerdem gibt es Konzertengagements sowie eine Instrumentenleihgabe.

Weiterführende Informationen:

Externer Link

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Nach Sanierung: Gewandhaus Zwickau öffnet mit Don Giovanni
Sanierung teurer als ursprünglich geplant (17.09.2021) Weiter...

Corona-Spürhunde für Kulturveranstaltungen?
Tiere sollen Infektionen erkennen (17.09.2021) Weiter...

José Carreras: Abschied von der Wiener Staatsoper
Sänger trat erstmals 1974 am Haus auf (16.09.2021) Weiter...

Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb 2021
Erster Preis im Fach Klaviertrio und Violine ist jeweils mit 4.000 Euro dotiert (16.09.2021) Weiter...

Führender britischer Musikwissenschaftler zieht sich aus Forschung zurück
Wachsender Dogmatismus an den Universitäten schränkt Forschung ein (15.09.2021) Weiter...

Praemium imperiale für Cellist Yo-Yo Ma
Kein Preisträger in der Sparte Theater und Film (15.09.2021) Weiter...

Niedersächsischer Staatspreis für Pianist Igor Levit
Auszeichnung ist mit 35.000 Euro dotiert (14.09.2021) Weiter...

2G-Plus Regel für das Staatstheater Mainz
Ab Oktober nur noch begrenzte Anzahl an Plätzen für ungeimpfte Besucher (14.09.2021) Weiter...

Mehr Vielfalt: Orchester kündigt Musikern wegen geringer Diversität
Arts Council kritisiert English Touring Opera, Gewerkschaft empört (14.09.2021) Weiter...

Beethovenfest Bonn veröffentlicht Bilanz
12.200 Besucher bei 53 Veranstaltungen (13.09.2021) Weiter...

RHPP70

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2021) herunterladen (3400 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich