> > > Wiener Konzerthaus schaltet den Turbo ein
Donnerstag, 17. Juni 2021

Wiener Konzerthaus, © Manuela Bachmann

Wiener Konzerthaus, © Manuela Bachmann

Noch 200 Konzerte in dieser Spielzeit

Wiener Konzerthaus schaltet den Turbo ein

Wien, . Das Wiener Konzerthaus bereitet sich auf die bevorstehende Öffnung vor. Ab dem 19. Mai werden in Wien wieder kulturelle Veranstaltungen genehmigt sein und das Haus will dabei sein. "Die Türen des Wiener Konzerthauses sind jedenfalls ab dem ersten Tag für das Publikum und die besten Musiker weit geöffnet und jeder kann darauf vertrauen, dass wir Bedingungen schaffen, die die Gesundheit aller Beteiligten sicherstellen", so Intendant Matthias Naske.

Als erste Vorstellung ist im Großen Saal ein Konzert der Camerata Salzburg unter Andrew Manze gemeinsam mit Andreas Haeflinger geplant, im Mozart-Saal spielen am gleichen Abend Pianist Aaron Pilsan, Geiger Jevgenijs Cepoveckis und Cellistin Julia Hagen. Danach sind über die folgenden zehn Wochen bis Ende Juli Veranstaltungen auf allen vier Bühnen des Hauses geplant. Unter den insgesamt rund 200 Auftritten sind auch Vorstellungen von internationalen Orchestern wie der Tschechischen Philharmonie oder dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Außerdem soll das im Januar abgesagte Festival für Alte Musik Anfang Juli in Teilen nachgeholt werden.

Auch die anderen Wiener Häuser wollen schnellstmöglich wieder ihr Programm starten. Die Staatsoper will ihren Spielbetrieb erst eine Woche später als erlaubt wieder starten, dann mit dem ursprünglich veröffentlichten Spielplan. Das Burgtheater freut sich trotz dem wegen Renovierungsarbeiten geschlossenem Haupthaus darauf, wieder spielen zu dürfen und präsentiert eine Produktion von "Fräulein Julie" im Akademietheater. Am Theater an der Wien feiert man mit dem "Tristan Experiment" am 26. Mai die letzte Premiere der Saison. Das Volkstheater startet an diesem Termin ebenso seinen Betrieb.

Bei allen Veranstaltungen gelten die vorgegebenen Corona-Beschränkungen. So muss die Platzkapazität um 50 Prozent eingeschränkt werden, zwischen nicht zusammengehörigen Personengruppen bleibt immer mindestens ein Platz frei. Alle Eintrittskarten sind personalisiert, zusätzlich müssen Besucher ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis nachweisen. Auch eine FFP2-Maske ist während des gesamten Besuchs Pflicht. Die Gastronomie bleibt geschlossen, außerdem müssen Kulturinstitutionen in Wien Besucherströme lenken und die Raumbelüftung garantieren.

Das Wiener Konzerthaus wurde 1913 eröffnet und umfasst vier Konzertsäle. Der Große Saal bietet seit seinem Umbau in den 1960er Jahren 1.865 Personen Platz, der Mozart-Saal fasst 704 Gäste. Im Schubert-Saal haben 366 Menschen Platz und im Berio-Saal, der erst 2002 hinzukam, sind 400 Plätze. Das Konzerthaus bildet die Hauptspielstätte der Wiener Symphoniker, des Wiener Kammerorchesters und des Klangforums Wien. Außerdem finden im Haus Gastspiele statt, darüber hinaus organisiert die Konzerthausgesellschaft jährlich mehrere Festivals. Intendant des Hauses ist seit 2013 Matthias Naske.

Weiterführende Informationen:

Externer Link

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Dirigent Heribert Beissel verstorben
Musiker wurde 88 Jahre alt (16.06.2021) Weiter...

Regensburger Domspatzen gründen Mädchenchor
Zusätzliches Ensemble soll Profil erweitern (16.06.2021) Weiter...

Bratschistin Tabea Zimmermann freut sich über Ernst von Siemens Musikpreis 2020
Aufgrund von Corona verschobene Preisverleihung wurde nachgeholt (15.06.2021) Weiter...

Prix Ars Electronica für Komponist Alexander Schubert
Gewinner erhält Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro (15.06.2021) Weiter...

Robert-Schumann-Wettbewerb Zwickau kürt Gewinner
Wettbewerb fand in digitaler Form statt (14.06.2021) Weiter...

Komponistin Tania León gewinnt Pulitzer Prize for Music
Auszeichnung ist mit 15.000 US-Dollar dotiert (14.06.2021) Weiter...

Polizei verhaftet Klavierdiebe auf Recyclinghof
Diebesbande auf frischer Tat ertappt (13.06.2021) Weiter...

Auszeichnung für das Konzerthaus Berlin
Rat für Formgebung verleiht wichtigen Markenpreis (11.06.2021) Weiter...

Staatliche Ballettschule Berlin: Gekündigter Leiter darf im Amt bleiben
Auch Landesarbeitsgericht sieht Kündigung als unwirksam an (11.06.2021) Weiter...

Studie zur Verbreitung von Aerosolen bei Konzerten
Puppen simulieren Atmung im Publikum (11.06.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich