> > > Kosten am Badischen Staatstheater explodieren
Donnerstag, 17. Juni 2021

Baustelle am Badischen Staatstheater Karlsruhe, © Arno Kohlem

Baustelle am Badischen Staatstheater Karlsruhe, © Arno Kohlem

Bauprojekt soll auf den Prüfstand

Kosten am Badischen Staatstheater explodieren

Karlsruhe, . Die Sanierung des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe steht wegen explodierender Kosten auf dem Prüfstand. Offiziell waren für das Projekt, für das bereits Vorarbeiten begonnen haben, zunächst 270 Millionen Euro angegeben worden, inzwischen geht man jedoch von mindestens 508 Millionen Euro aus. Darin sind allerdings die Kosten für die Gestaltung des Außengeländes sowie für die Übergangsspielstätte noch nicht enthalten. Zuletzt bezeichneten Kommunalpolitiker der Fraktion Freie Wähler/Für Karlsruhe daher eher 700 Millionen Euro als realistisch (klassik.com berichtete).

Laut den Badischen Neuesten Nachrichten werden hinter vorgehaltener Hand nun bereits Kosten in Höhe von 1 Milliarde Euro kolportiert. Da die Stadt knapp bei Kasse ist, könnte das Bauprojekt nun in Frage gestellt werden, eine Gemeinderatssitzung zum Thema wurde zwischenzeitlich vom Plan gestrichen. "Wir müssen schauen, wie wir die Stadt in Zukunft finanziell besser aufstellen. Dafür müssen wir auch Großprojekte neu bewerten", so Stadträtin Zoe Mayer (Bündnis 90/Die Grünen).

Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) hingegen will an der Sanierung des Staatstheaters festhalten. Mit den teuren Arbeiten sichere man 700 Arbeitsplätze und die Zukunft des Theaters. Er sei alarmiert davon, dass aus finanziellen Gründen wichtige Institutionen in Frage gestellt würden. Mentrup ging allerdings noch von 500 Millionen Euro Kosten aus, welche er durch einen Anstieg der Baunebenkosten, zeitlichen Verzug sowie einen Planer-Wechsel begründete. Er wies auch darauf hin, dass jede Aufschiebung des Projekts weitere Millionen kosten würde.

Frühestens im Juni soll nun erneut über die das Staatstheater diskutiert werden. Davor soll es Mitte Mai ein virtuelles Bürgerforum geben.

Das Badische Staatstheater Karlsruhe besteht in seiner heutigen Form als Gebäudekomplex am Ettlinger Tor seit 1975. Dem Drei-Sparten-Haus sind zudem die Studiobühne Insel in der Karlstraße, die Badische Staatskapelle Karlsruhe sowie der Badische Staatsopernchor angeschlossen. Das Haus leitet derzeit noch Generalintendant Peter Spuhler.

Weiterführende Informationen:

Externer Link

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Dirigent Heribert Beissel verstorben
Musiker wurde 88 Jahre alt (16.06.2021) Weiter...

Regensburger Domspatzen gründen Mädchenchor
Zusätzliches Ensemble soll Profil erweitern (16.06.2021) Weiter...

Bratschistin Tabea Zimmermann freut sich über Ernst von Siemens Musikpreis 2020
Aufgrund von Corona verschobene Preisverleihung wurde nachgeholt (15.06.2021) Weiter...

Prix Ars Electronica für Komponist Alexander Schubert
Gewinner erhält Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro (15.06.2021) Weiter...

Robert-Schumann-Wettbewerb Zwickau kürt Gewinner
Wettbewerb fand in digitaler Form statt (14.06.2021) Weiter...

Komponistin Tania León gewinnt Pulitzer Prize for Music
Auszeichnung ist mit 15.000 US-Dollar dotiert (14.06.2021) Weiter...

Polizei verhaftet Klavierdiebe auf Recyclinghof
Diebesbande auf frischer Tat ertappt (13.06.2021) Weiter...

Auszeichnung für das Konzerthaus Berlin
Rat für Formgebung verleiht wichtigen Markenpreis (11.06.2021) Weiter...

Staatliche Ballettschule Berlin: Gekündigter Leiter darf im Amt bleiben
Auch Landesarbeitsgericht sieht Kündigung als unwirksam an (11.06.2021) Weiter...

Studie zur Verbreitung von Aerosolen bei Konzerten
Puppen simulieren Atmung im Publikum (11.06.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich