> > > Heidelberger Liedwettbewerb 2021 abgesagt
Sonntag, 9. Mai 2021

Sopranistin Nikola Hillebrand, Preisträgerin 2019, © Franziska Schrödinger

Sopranistin Nikola Hillebrand, Preisträgerin 2019, © Franziska Schrödinger

Sechste Ausgabe sollte im Mai stattfinden

Heidelberger Liedwettbewerb 2021 abgesagt

Heidelberg, . Die sechste Ausgabe des Gesangswettbewerbs "Das Lied" ist pandemiebedingt abgesagt worden. Der Wettbewerb war zunächst aus dem Februar in den Mai verlegt worden (klassik.com berichtete). Der auf Liedgesang spezialisierte Wettbewerb wird biennal ausgetragen und soll nun zum nächsten Mal 2023 stattfinden, voraussichtlich mit demselben Repertoireprogramm aus Liedern von Franz Schubert, Robert Schumann und Aribert Reimann.

Für "Das Lied" 2021 waren 39 Sänger aus ganz Europa, Brasilien, Australien und den USA zugelassen worden. Alle diesjährig Zugelassenen sollen sich beim kommenden Wettbewerb wieder bewerben können, auch wenn sie die Altersgrenze von 32 Jahren überschritten haben. Außerdem erhalten alle Bewerber die Anmeldegebühr zurückerstattet.

"Wir hatten in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie eine fantastische Bewerberlage, qualitativ wie quantitativ. Umso trauriger sind wir, dass wir diesen vielversprechenden jungen NachwuchskünstlerInnen aus aller Welt nicht die Bühne bereiten dürfen, um sich zu präsentieren. Meine MitjurorInnen und ich freuen uns schon jetzt auf einen Wettbewerb unter vertretbaren und normalisierten Bedingungen im übernächsten Jahr - mit hoffentlich vielen bekannten Gesichtern aus dem diesjährigen Bewerberfeld. Bis dahin möchte ich allen jungen SängerInnen aus tiefstem Herzen die Botschaft senden: Bleibt zuversichtlich, arbeitet weiter, Eure Zeit wird kommen!", so Thomas Quasthoff, Gründer des Wettbewerbs und Vorsitzender der Jury.

Die Jury hatte sich im Jahr 2021 - neben Thomas Quasthoff (Vorsitz) - aus John Gilhooly, Richard Stokes, John Mark Ainsley, James Baillieu, Helga Machreich sowie Thorsten Schmidt zusammengesetzt. Für die Gewinner standen neben Sachpreisen Preisgelder in Höhe von insgesamt 40 000 Euro bereit, außerdem Auftrittsmöglichkeiten bei renommierten Konzertveranstaltern und Musikfestivals sowie eine professionelle Produktion in einem Rundfunkstudio.

Der Wettbewerb "Das Lied" wird seit 2009 alle zwei Jahre ausgetragen. Bis 2015 fand er in Berlin statt, seither wird der Wettbewerb in Heidelberg abgehalten. Wesentliches Anliegen der Initiatoren ist es, das Lied-Genre als musikalische Gattung zu bewahren und zu fördern. Die international besetzte Jury steht unter dem Vorsitz von Thomas Quasthoff, der auch die künstlerische Leitung innehat.

Weiterführende Informationen:

Externer Link

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Gesangswettbewerb Hannover als Lichtblick für Studenten
Preisgelder in Höhe von 12.000 Euro (07.05.2021) Weiter...

Schubertiade sagt Konzerte bis August ab
Veranstalter hoffen auf günstige Pandemieentwicklung (07.05.2021) Weiter...

Kosten am Badischen Staatstheater explodieren
Bauprojekt soll auf den Prüfstand (06.05.2021) Weiter...

Ehrendoktorwürde für Pianist Alfred Brendel
Musikhochschule Köln würdigt (06.05.2021) Weiter...

Bayerns Kultureinrichtungen vor dem Neustart
Niedrige Inzidenzwerte sowie Hygienekonzept als Voraussetzung für Wiedereröffnung (05.05.2021) Weiter...

Spanischer Pianist gewinnt Rubinstein-Wettbewerb
Erster Preis ist mit 40.000 US-Dollar dotiert (05.05.2021) Weiter...

Gasteig-Interimsspielstätte: Wettbewerb um Name ist entschieden
Isarphilharmonie auf dem Areal Gasteig HP8 als Interimsstandort (05.05.2021) Weiter...

Berlin: Komische Oper beendet reguläre Spielzeit
Noch zwei Vorstellungen Ende Juni (04.05.2021) Weiter...

Staatstheater Darmstadt: 51 Millionen Euro für Sanierung
Wiedereröffnung voraussichtlich 2023 (04.05.2021) Weiter...

Britischer Komponist Anthony Payne verstorben
Musiker wurde 84 Jahre alt (04.05.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Christopher Wilson: Suite for String Orchestra - Romance. Andante moderato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich