> > > Hamburgische Staatsoper unterstützt Covid-Patienten
Samstag, 28. Mai 2022

Hamburgische Staatsoper, © Andreas Praefcke

Hamburgische Staatsoper, © Andreas Praefcke unter CC BY-SA 3.0

Sänger zeigen Atemübungen

Hamburgische Staatsoper unterstützt Covid-Patienten

Hamburg, . Die Hamburgische Staatsoper ist Teil eines Projekts für ehemalige Corona-Patienten. Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf kümmern sich Mitglieder des Gesangsensembles um Menschen mit Luftnot nach einer Infektion, wie sie bei Langzeiterkrankten oft auftritt. Die Sänger trainieren dafür mit den Genesenen die durch die Krankheit geschwächte Atemmuskulatur. Zweimal die Woche sind dafür halbstündige digitale Einzelcoachings vorgesehen, um Atemkontrolle und Körperhaltung zu üben. Zurzeit nehmen 15 Patienten an dem Projekt teil. Das gemeinsame Training mit den Sängern hatte im April begonnen und dauert insgesamt sechs Wochen. Danach sollen Lungenfunktion und Atemmuskelkraft, aber auch die Lebensqualität über Messungen und Fragebögen mit dem Zustand vor dem Projekt verglichen werden.

"Die Effekte von regelmäßigen Gesangs- beziehungsweise Atemübungen auf die Lunge, den ganzen Körper und die Seele sind nicht zu unterschätzen", so der Leiter der Pneumologie, Hans Klose, der das sozialmedizinische Projekt wissenschaftlich betreut. Auch Staatsopernintendant Georges Delnon zeigte sich erfreut: "Ich […] denke, es ist gerade in dieser (Zwischen-)Zeit, die geprägt ist von Angst sich anzustecken, Ungeduld endlich geimpft oder zumindest regelmäßig getestet zu werden, ein starkes Signal nach außen, dass man in unserer Gesellschaft gemeinsam und über einzelne Disziplinen hinaus einander helfen kann."

Die Staatsoper Hamburg blickt auf eine lange Tradition zurück. 1678 wurde die Oper am Gänsemarkt gegründet, die seit ihrer Gründung zu den führenden Opernhäusern Europas gehörte. Mehrere Nachfolgeorganisationen führten schließlich zur Gründung des Stadttheaters, das in der Zeit des Nationalsozialismus in ein Staatstheater umgewandelt wurde. Das Mehrspartenhaus hat seine Heimat in der 1955 eingeweihten Staatsoper. Zur Hamburgischen Staatsoper gehört das Philharmonische Staatsorchester Hamburg sowie das Hamburg Ballett. Opernintendant ist Georges Delnon, während John Neumeier die Intendanz des Balletts übernimmt. Aktueller Generalmusikdirektor ist Kent Nagano.

Weiterführende Informationen:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Bariton Bo Skovhus zum Bayerischen Kammersänger ernannt
Bayerische Staatsoper ehrt (27.05.2022) Weiter...

Elphilharmonie Hamburg: Neue Einnahmequellen dringend gesucht
Stadt prüft Eintritt für Elphilharmonie-Aussichtsplattform (27.05.2022) Weiter...

Portugiesisches Orchesterprojekt erhält Karlspreis der Jugend
Auszeichnungen sind mit insgesamt 15.000 Euro dotiert (26.05.2022) Weiter...

Leonkoro-Quartett gewinnt Bordeaux String Quartet Competition
Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro (24.05.2022) Weiter...

Nicole Lubinger gewinnt 4. Operettenwettbewerb der Anton Bruckner Privatuniversität
Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro (23.05.2022) Weiter...

Opernwelt trauert um Richard Best
US-amerikanischer Bassist stirbt im Alter von 87 Jahren (23.05.2022) Weiter...

Bad Herrenalb: Künftig kein Klavierduo-Festival mehr
Stadt muss sparen (23.05.2022) Weiter...

Carl-von-Ossietzky-Preis für Pianist Igor Levit
Auszeichnung für gesellschaftspolitisches Engagement (20.05.2022) Weiter...

Düsseldorfer Heinrich-Heine-Institut übernimmt Nachlass von Komponist Jürg Baur
Zur Schenkung gehören Originalmanuskripte, Skizzen, Stimm- und Arbeitsmaterialien (20.05.2022) Weiter...

Birgit Nilsson Preis für Cellist Yo-Yo Ma
Preis ist mit einer Million US-Dollar dotiert (18.05.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2022) herunterladen (2400 KByte) Class aktuell (4/2021) herunterladen (7000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich