> > > Kent Nagano wird Ehrendirigent des Orchestre symphonic de Montréal
Sonntag, 11. April 2021

Kent Nagano, © Studio Sergio Veranes

Kent Nagano, © Studio Sergio Veranes

Vorstand ehrt Engagement des langjährigen Musikdirektors

Kent Nagano wird Ehrendirigent des Orchestre symphonic de Montréal

Montreal, . Der amerikanische Musiker Kent Nagano ist zum Ehrendirigent des Orchestre symphonic de Montréal (OSM) ernannt worden. Mit der Auszeichnung soll sein langjähriges Engagement bei dem Klangkörper gewürdigt werden: Nachdem er 2006 die Leitung übernahm, endete sein Vertrag im vergangenen Jahr. Der Ehrentitel unterstreiche seine anhaltende Verbindung zu dem Orchester und der Provinz Québec. Nagano hinterlasse ein besonderes Erbe in der kanadischen Stadt, so der Vorstand des Orchesters. Unter anderem war er am Erwerb der Grand Orgue Pierre-Béique, einigen CD-Aufnahmen und der Gründung des Festivals Classical Spree sowie dem Bildungsprogramm "La Musique aux Enfants" beteiligt. Auch der internationale Ruf des OSM wurde in den Jahren unter Naganos Führung gefestigt. Nagano ist die dritte Person, die von dem Orchester die Auszeichnung "Conductor Emeritus" erhält. Zuvor ehrte der Vorstand damit lediglich Zubin Mehta und Wilfrid Pelletier.

Kent Nagano wurde 1951 in Kalifornien geboren und wuchs in Morro Bay, Kalifornien, auf. In den Jahren 1970 bis 1974 studierte er zunächst an der Universität von Santa Cruz Soziologie und Musik, setzte sein Studium bis 1978 in San Francisco fort. Nach Abschluss seines Studiums ging er als Korrepetitor an die Oper in Boston. Seiji Ozawa assistierte er 1984 bei der Vorbereitung zur Premiere der einzigen Oper "Saint François d'Assise" des Komponisten Olivier Messiaen und wurde daraufhin international bekannt. Im Jahr 2000 übernahm Nagano die künstlerische Leitung des Deutschen Symphonie-Orchesters in Berlin und war zeitgleich Gastdirigent in Los Angeles. 2006 wechselte Nagano dann als Generalmusikdirektor an die Bayerische Staatsoper. Nagano war seit 2006 Music Director des Orchestre symphonique de Montréal, ab 2021 ersetzt ihn dort Rafael Payare (klassik.com berichtete). Seit 2015 ist er darüber hinaus auch Generalmusikdirektor der Hamburgischen Staatsoper und Chefdirigent des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg. Zu seinen Auszeichnungen zählen u.a. der Wilhelm-Furtwängler-Preis 2010, die Bayerische Europamedaille 2011 und der Bayerische Verdienstorden 2013.

Seit der Gründung im Jahr 1934 hat sich das Orchestre symphonique de Montréal als führendes Orchester Kanadas etabliert. Durch Tourneen und Aufnahmen konnte es auch international Reputation erwerben und dient seiner Heimat als kultureller Botschafter. Das OSM blickt auf eine lange Geschichte von Konzertreisen mit über 40 nationalen und internationalen Tourneen sowie zahlreichen Konzerten in und außerhalb Kanadas zurück. Die Diskographie des Orchesters umfasst mehr als 100 Aufnahmen bei den Labels Decca, Analekta, CBC Records, ECM, EMI, Philips und Sony und wurde mit mehr als 50 nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

Weiterführende Informationen:

Portrait Kent Nagano
Externer Link
Externer Link

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Schweizer Komponist und Pädagoge Rudolf Kelterborn ist tot
Musiker wurde 89 Jahre alt (09.04.2021) Weiter...

Händel-Festspiele Halle erneut abgesagt
Coronabedingte Absage: Inzidenzwert über 200 (09.04.2021) Weiter...

Bayern verschiebt geplante Öffnungen im Kulturbereich
Corona-Modellprojekt muss bis Ende des Monats warten (08.04.2021) Weiter...

Concertgebouw-Orchester Amsterdam mit Konzert für getestete Zuhörer
Drei Veranstaltungen in Modellprojekt geplant (08.04.2021) Weiter...

Hochdotiertes Stipendium für Cellistin Tanja Tetzlaff
Glenn Gould Bach Fellowship der Stadt Weimar soll für Musikfilmprojekt verwendet werden (07.04.2021) Weiter...

Staatstheater Saarbrücken nimmt Spielbetrieb wieder auf
Neues Modell abhängig vom landesweiten Infektionsgeschehen (07.04.2021) Weiter...

Dokumentarfilm-Musikpreis für Komponist Christoph Schauer
Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert (06.04.2021) Weiter...

Schwetzinger Festspiele fallen erneut aus
Südwestrundfunk kündigt Herbstedition an (01.04.2021) Weiter...

Gericht weist Klage von Musikern ab
Kein Anspruch auf öffentliche Auftritte während der Corona-Pandemie (01.04.2021) Weiter...

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci erneut abgesagt
Programm kann nicht verschoben werden (01.04.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Drischner: Selected Organ Works

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich