> > > Österreich: Musikrat fordert Ende des Lockdowns
Sonntag, 11. April 2021

Kulturbetriebe sollen ab März wieder öffnen dürfen

Österreich: Musikrat fordert Ende des Lockdowns

Wien, . Der Österreichische Musikrat (ÖMR) hat das Ende des aktuellen sogenannten "Lockdowns" gefordert. Demnach sollen ab März "unter strengen Sicherheitsvorschriften" Kulturveranstaltungen wieder zugelassen werden. Auslöser für die Forderung ist die öffentliche Diskussion über die Wiedereröffnung der Gastronomiebetriebe vor Ostern.

Die mögliche Öffnung sei "ein Schlag ins Gesicht aller Kulturschaffenden", da es seit der Pandemie keine Verbreitung der Infektion durch Konzert- oder Theateraufführungen gegeben habe. Der Musikrat argumentiert, dass "geselliges Zusammensein" zu einer größeren Verbreitung des Coronavirus beigetragen habe. Ferner sei die Bereitschaft der Bevölkerung zu vorbeugenden Maßnahmen gestiegen. Dadurch könne man "durch eine Kombination aus Vorlage eines aktuellen negativen Testergebnisses, Messung der Körpertemperatur, zugewiesenen Sitzplätzen und Tragen von FFP2-Masken" wieder Veranstaltungen zulassen und gleichzeitig die Sicherheit gewährleisten. Der ÖMR verwies außerdem auf Spanien, wo die Kulturbetriebe mit einer Auslastung von bis zu 65 Prozent wieder öffnen dürfen.

Der Österreichische Musikrat (ÖMR) wurde 1956 an der heutigen Universität für Musik und darstellende Kunst Wien gegründet. Seit 2006 wird der Verein von Harald Huber geleitet. Der ÖMR ist Teil des Internationalen Musikrats der UNESCO. Ziel ist die Interessenvertretung für Musik sowie die Vernetzung, Koordinierung und Förderung der in der Branche Tätigen. Auch die Vielfalt der Musik in Österreich soll unterstützt werden.

Weiterführende Informationen:

Externer Link

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Schweizer Komponist und Pädagoge Rudolf Kelterborn ist tot
Musiker wurde 89 Jahre alt (09.04.2021) Weiter...

Händel-Festspiele Halle erneut abgesagt
Coronabedingte Absage: Inzidenzwert über 200 (09.04.2021) Weiter...

Bayern verschiebt geplante Öffnungen im Kulturbereich
Corona-Modellprojekt muss bis Ende des Monats warten (08.04.2021) Weiter...

Concertgebouw-Orchester Amsterdam mit Konzert für getestete Zuhörer
Drei Veranstaltungen in Modellprojekt geplant (08.04.2021) Weiter...

Hochdotiertes Stipendium für Cellistin Tanja Tetzlaff
Glenn Gould Bach Fellowship der Stadt Weimar soll für Musikfilmprojekt verwendet werden (07.04.2021) Weiter...

Staatstheater Saarbrücken nimmt Spielbetrieb wieder auf
Neues Modell abhängig vom landesweiten Infektionsgeschehen (07.04.2021) Weiter...

Dokumentarfilm-Musikpreis für Komponist Christoph Schauer
Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert (06.04.2021) Weiter...

Schwetzinger Festspiele fallen erneut aus
Südwestrundfunk kündigt Herbstedition an (01.04.2021) Weiter...

Gericht weist Klage von Musikern ab
Kein Anspruch auf öffentliche Auftritte während der Corona-Pandemie (01.04.2021) Weiter...

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci erneut abgesagt
Programm kann nicht verschoben werden (01.04.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich