> > > Theater in Hessen bis Ende Januar geschlossen
Donnerstag, 21. Januar 2021

Staatstheater Wiesbaden, © Sven Helge Czichy

Staatstheater Wiesbaden, © Sven Helge Czichy

Spielbetrieb ruht corona-bedingt

Theater in Hessen bis Ende Januar geschlossen

Wiesbaden, . Die drei hessischen Staatstheater in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden sowie das Hessische Landestheater Marburg und das Stadttheater Gießen werden ihren Spielbetrieb bis Ende Januar ruhen lassen. Die Entscheidung fiel nach einem Gespräch der Intendanten und der Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn (Bündnis 90/Die Grünen). "Für die Theater ist eine solche längerfristige Perspektive unabdingbar, um den künstlerischen Betrieb sinnvoll und wirtschaftlich planen zu können", so Dorn über die Schließung, die über die aktuelle gesetzliche Verordnung hinausgeht. Man müsse flexibel bleiben und kurzfristig auf das Pandemiegeschehen reagieren können, allerdings führe das bei Kulturbetrieben zu großen Herausforderungen. Die fünf hessischen Theater wollen nun unter Einhaltung der vorgeschriebenen Regeln den Probenbetrieb weiterlaufen lassen, außerdem soll es bereits im Januar wieder Angebote im Bereich des Schultheaters geben. Abhängig sind diese jedoch vom Ermessen der jeweiligen Intendanz sowie dem regionalen Infektionsgeschehen. Für Mitte Januar ist ein weiteres Gespräch über das künftige Vorgehen anberaumt.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Britische Musik-Stars kritisieren EU-Regelungen für Auftritte
Offener Brief an britische Regierung (21.01.2021) Weiter...

Kultureinrichtungen: Klimabilanzen kommen auf den Prüfstand
Pilotprojekt zum Umwelthandeln von Kultureinrichtungen (21.01.2021) Weiter...

Streit um Guarneri-Geige
Stiftung soll Erben des ehemaligen Eigentümers entschädigen (20.01.2021) Weiter...

Corona-Spürhunde erschnüffeln Wiener Sängerknaben
Tiere des Bundesheeres sollen Infektion mit dem Virus erkennen lernen (20.01.2021) Weiter...

Brüssel: Feuer im Palais des Beaux-Arts
Beethoven-Ausstellung bleibt unbeschädigt (20.01.2021) Weiter...

Bundesgerichtshof: Komische Oper Berlin darf umbauen
Umstrittene Grundstücke zurück in Landesbesitz (20.01.2021) Weiter...

Bachwoche Stuttgart 2021 wird verschoben
Zweiter coronabedingter Ausfall (19.01.2021) Weiter...

Österreich: Regierungskoalition verlängert Kultur-Lockdown
Wiener Staatsoper will als Museum öffnen (19.01.2021) Weiter...

Schleswig-Holstein Musik Festival vergibt Hindemith-Preis 2021
Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro dotiert (18.01.2021) Weiter...

Musikwettbewerb Ton & Erklärung verschoben
Corona-Pandemie führt zur Absage des diesjährigen Termins (18.01.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2020) herunterladen (2399 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2021) herunterladen (2400 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Johann Kuhnau: Bone Jesu, care Jesu

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich